Digitaler Zwilling

Zentrale Steuerung, Überwachung und Optimierung: sparen Sie Kosten mit dem enercity DigitalTwin

Digitaler Zwilling - Innovation trifft Nachhaltigkeit

Ihre Betriebskosten steigen und Sie möchten die Energieverbräuche reduzieren? Viele Unternehmen versuchen gerade jetzt die Einsparpotenziale ihrer Gebäude aufzudecken. 

Mit dem digitalen Zwilling können Sie Ihre Abläufe und den Energieeinsatz optimieren. Moderne Sensoren überwachen die Gebäudestruktur, das Heizverhalten, die Raumnutzung, Zutritte und technische Anlagen.

Kombinieren Sie dies mit einem digitalen Zwilling Ihres Gebäudes, so lassen sich die ausgewerteten Daten in Beziehung zueinander bringen und die optimalen Betriebs- und Belegungszustände herausfinden. Das spart viel Energie beim Heizen, Kühlen oder beim Betriebsstrom.

Der digitale Zwillinge ist sehr anwendungsspezifisch. Wir erstellen Ihnen einen individuellen auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Digital Twin.

Ihre Vorteile

Kostensenkung

durch optimierte Prozesse

CO2-Einsparung

aktiver Beitrag zum Klimaschutz

Steigerung der Wirtschaftlichkeit

schnelle Entscheidungen aufgrund von Simulationsmodellen

Schnelles Time-to-Market

durch verkürzte Entwicklungszyklen

Weniger Ausfälle

durch vorbeugende Wartungen, da diese simulier- und besser planbar sind

Datenübertragung in Echtzeit

zügige Übermittlung aller relevanten Daten

Was ist ein digitaler Zwilling?

Ein digitaler Zwilling ist ein virtuelles Abbild eines realen Objektes (z. B. ein Gebäude, eine Maschine, ein Gerät oder ein Mensch) und durch Sensoren mit diesem verbunden.

Er wird aus Daten und Algorithmen aufgebaut und die Kopplung mit diesen Daten (z. B.  Umgebungsbedingungen, Maschinenpositionen, Bewegungsdaten) ermöglicht Ihnen die Nutzung des digitalen Zwillings.

Welche Informationen liefert ein digitaler Zwilling?

  • Der digitale Zwilling liefert Informationen über die Eigenschaften des Objektes anhand der Sensordaten und weiterer externer Parameter (Wetterdaten und vieles mehr)
  • er analysiert und bewertet den Objekt-Zustand anhand von objektiven und selbst ausgewählten Kriterien

  • auf Basis des Ist-Zustandes erhalten Sie Prognose-Auswertungen über zukünftiges Verhalten

  • er lernt kontinuierlich dazu und optimiert selbständig seine Prognosen

  • und liefert dem Anwender Echtzeit-Informationen und Handlungsempfehlungen 

 

Der digitale Zwilling kann Hierarchien und Abhängigkeiten abbilden und zum Beispiel ein ganzes Gebäude mit vielen Räumen darstellen.

Neben den verfügbaren Sensordaten können weitere geschäftsrelevante Informationen wie technische Dokumente, Lagepläne und zuständige Mitarbeiter:innen mit dem digitalen Zwilling verknüpft werden.

nercity DigitalTwin Dashboard

Der Digital Twin ist für viele Branchen geeignet

Anwendungsfälle des digitalen Zwillings:

  • Echtzeit-Überwachungen
  • Predictive Maintenance
  • Facility Management
  • Asset Tracking
  • Prozessoptimierungen
enercity DigitalTwin 3D Darstellung

Smarte Kliniken

Kliniken nutzen sehr viele bewegliche Objekte wie Betten, Narkosestationen und zahlreiche mobile medizinische Geräte. Die Aufenthaltsorte und der Zustand dieser Objekte sind häufig nicht bekannt oder nachvollziehbar.


Durch die mehrstufige Abbildung in einer digitalen Zwillingsstruktur sind Lagerorte und Verfügbarkeiten jederzeit transparent.

In Kombination mit dem Asset Tracking ist eine Live-Verfolgung der medizinischen Geräte und anderer Objekte raumgetreu möglich, um die Infrastruktur zu optimieren. So können Such- und Ausfallzeiten sowie Defekte aufgrund mangelnder Wartung reduziert werden.

Smart Hospital

Sie interessieren sich für unsere smarten Lösungen?

Wir beraten Sie gerne.