Thermografie: Wärmeverluste an Gebäuden erkennen und beheben

Durch Thermografie macht der enercity EnergieLotse mit einer Infrarotkamera Wärmeverluste an Gebäuden direkt sichtbar. Die Analyse zeigt, an welchen Stellen Unternehmen schon mit geringem Aufwand große Einspareffekte erzielen können.

Auf den Innen- und Außenaufnahmen per Thermografie sind die Oberflächentemperaturen von Neu- oder Altbauten für den Experten leicht zu erkennen. Der enercity EnergieLotse analysiert die Wärmebilder und kann so die energetischen Schwachstellen Ihrer Immobilie deutlich benennen.

Konkrete Lösungen zum Energiesparen

Im Anschluss an die Messung erhalten Sie einen Ergebnisbericht inklusive der Außen- und Innenaufnahmen mit Erläuterungen und der thermografischen Analyse. Der Bericht zeigt konkrete Lösungen auf, wie Sie Energie sparen können. So lässt sich die Energiebilanz im Unternehmen oft schon durch wenig kostenintensive Maßnahmen deutlich verbessern.

Günstige Außentemperaturen für den Baustein Thermografie herrschen besonders zwischen Oktober und März.

Ihr Kontakt zu den enercity EnergieLotsen

Bei Fragen zu WärmeSparBeratung wenden Sie sich einfach an Ihren persönlichen Ansprechpartner. Er stellt für Sie schnell den Kontakt zu den EnergieLotsen her. Diese machen Ihnen ein persönliches Angebot je nach Immobiliengröße und klären, ob für Ihr Unternehmen Fördermittel aus dem enercity-Fonds proKlima in Frage kommen.