A9F AuS-Ausbildung für Führungskräfte

Dozent:

Fachdozent/-in von enercity

Inhalte:

  • Gesetze, Vorschriften, Bestimmungen und Richtlinien zum AuS
  • Organisation von AuS im Unternehmen
  • technische und organisatorische Voraussetzungen für AuS
  • Anforderungen für AuS in BGV, BGR und die DIN-VDE-Bestimmungen
  • Arbeitsanweisungen, Arbeitserlaubnis
  • Aufgaben und Funktion der VEFK
  • Gefahren und Unfallstatistik
  • Rechtsfolgen bei Missachtung
  • Aufbau der AuS-Ausbildung, Wiederholungsausbildung

Dauer: 1 bis 2 Tage

Methodik: Vorlesung mit Diskussion, praktische Übungen. Schwerpunkt auf Aufgabengebiet und Erfahrung der Teilnehmer

Abschluss: Gegebenenfalls bis zum Erlangen der Befähigung zum AuS

Kosten: Eintägige Schulung (Theorie): 400 Euro, zweitägige Schulung (Theorie und Praxis): 700 Euro, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer

Teilnahme:

Führungskräfte und Bereichsleiter, Ingenieure, Techniker und Meister, die mit AuS zu tun haben.
Insbesondere aus Unternehmen, in denen schon oder demnächst AuS eingeführt werden soll

Ort:

Veranstaltungsort ist das enercity SchulungsCenter in Hannover oder die Schulungen finden beim Auftraggeber statt.