Duales Studium BWL mit Schwerpunkt Energiewirtschaft

Du interessierst dich für wirtschaftliche Zusammenhänge und kannst gut mit Zahlen umgehen? Du willst verstehen, wie Abteilungen und Prozesse eines Industriebetriebs ineinandergreifen? Wenn du die Entwicklung eines klassischen Energieversorgers zum digitalen Energiedienstleister mitgestalten willst und erfahren möchtest, wie du betriebswirtschaftliche Kenntnisse in der Energiewirtschaft anwendest, ist das Duale Studium BWL Energiewirtschaft genau das Richtige für dich! Hier verbindest du Ausbildung und Studium und hast nach drei Jahren deinen Bachelor of Arts in der Tasche.

Für wen

  • Ausbildung für zahlenaffine Wirtschaftsversteher:innen
  • Schulabschluss: Abitur, Fachhochschulreife

Konditionen

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Vergütung: 1.068,26 Euro (1. Ausbildungsjahr) – 1.227,59 Euro (4. Ausbildungsjahr)
Duale BWL Studenten bei enercity arbeiten an einem Projekt

Betriebswirtschaftliche Prozesse kennenlernen und in der Energiewirtschaft anwenden

Die Energiewirtschaft ist eine zukunftsorientierte Branche mit hoher gesellschaftlicher Bedeutung. In diesem Studiengang erfährst du zum Beispiel, wie Unternehmen und private Haushalte umweltfreundlich, klimaschonend und kostengünstig mit Energie, Wärme und Wasser versorgt werden können. Weitere Themen, mit denen du dich im Rahmen dieser Ausbildung beschäftigen wirst, sind beispielsweise die effiziente Gestaltung von Versorgungsprozessen oder die wettbewerbsgerechte und verbraucherfreundliche Gestaltung von Strompreisen.

Während des Dualen Studiums lernst du in den Praxisphasen viele Abteilungen und Einsatzgebiete kennen, etwa Elektromobilität, Photovoltaik, Erneuerbare Energien, den voll digitalisierten Energiehandel oder den Digitalvertrieb. Parallel dazu studierst du während der Theoriephasen, die alle zwei bis vier Monate stattfinden, an der Hochschule Weserbergland in Hameln (HSW).

Zum Start deiner Ausbildung lernst du erst einmal alle anderen kaufmännischen Auszubildenden kennen. In den ersten Wochen vermitteln wir dir in Workshops und Schulungen beispielsweise MS Office- oder SAP-Kenntnisse und machen dich mit anderen Tools und Gegebenheiten vertraut. Außerdem wirst du im Rahmen einer Einführungswoche an der Hochschule Weserbergland auf das Studium vorbereitet.

Anschließend tauchst du für jeweils einige Wochen in die Aufgabenvielfalt der einzelnen Fachabteilungen ein, knüpfst Kontakte zu vielen netten Kolleg:innen und arbeitest auch an kleineren Projekten mit. Abteilungen, die du durchläufst, sind zum Beispiel Marketing, Finanzen, IT, Personalmanagement, Konzernkommunikation, Logistik, Immobilienmanagement, Privat- und Geschäftskunden-Vertrieb, Transformationsmanagement, Kundencenter, Elektromobilität, Erneuerbare Energien und viele mehr.

Dualer Student in einem enercity Kraftwerk

Ablauf des Studiums

In den ersten drei Semestern lernst du die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge und die Grundlagen der Energieerzeugung und -verteilung kennen. Du erwirbst Wissen bezüglich der rechtlichen Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft und erhalten Einblicke, wie Energiemärkte funktionieren.

Ab dem vierten Semester beginnt die Vertiefungsstufe. Hier liegt der Schwerpunkt zunächst auf dem Marketing und Vertrieb von Energiedienstleistungen. Außerdem erfährst du, wie Strom beschafft und gehandelt wird und welche Bedeutung dabei der Energiebörse EEX zukommt. Darüber hinaus lernst du das Regelwerk für Unternehmen der Energiewirtschaft und die Rolle der Bundesnetzagentur kennen.

Ein wesentliches Element der Vertiefungsstufe ist das interdisziplinäre Projektstudium. Hier arbeitest du mit Studierenden aus anderen Studiengängen in Projektteams selbständig an Problemstellungen aus der realen Unternehmenspraxis. Im Rahmen dieser Projektarbeit stellst du nicht nur deine Teamfähigkeit unter Beweis, sondern zeigst, dass du auch komplexe Aufgabenstellungen meistern kannst.

Perspektiven

Deine Perspektiven nach der Ausbildung sehen übrigens richtig gut aus. Denn wenn du uns sowohl mit deinen schulischen Leistungen als auch in der Praxis überzeugst, steht deiner Übernahme nichts im Weg. Darüber hinaus bieten sich dir mit dieser Ausbildung umfassende Chancen auch am externen Arbeitsmarkt!

Vielleicht möchtest du nach deinem Bachelor-Abschluss auch noch den Master draufsatteln? Wenn es passt, hast du gute Chancen, mit unserem Teilzeit-Master weiter zu studieren. Im direkten Anschluss an dein absolviertes Bachelorstudium kannst du in Teilzeit bei uns arbeiten und parallel weiter studieren. Deine finanzielle Sicherheit während des Masterstudiums ist dank der auf zwei Jahre befristeten Teilzeittätigkeit in jedem Falle gewährleistet.

Alle Fakten zum dualen Studiengang BWL Energiewirtschaft (B.A.)

Studiendauer:

  • 3 Jahre / 6 Semester

Ausbildungsort:

  • Die praktische Ausbildung findet schwerpunktmäßig in unserer Zentrale am Ihmeplatz statt (keine 5 Minuten zu Fuß von der Haltestelle Am Küchengarten)
  • Das im Wechsel zwischen Praxis- und Theoriephasen stattfindende Studium an der Hochschule Weserbergland in Hameln vermittelt dir den theoretischen Background
  • Während deiner Ausbildung bist du Teil der enercity Netz GmbH

Arbeitszeiten:

  • Deine Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden
  • Üblicherweise startest du zwischen 6.30 und 8.30 Uhr und beendest deinen Arbeitstag zwischen 15.00 und 19.00 Uhr. Dein Wochenende beginnt in der Regel Freitags ab 13.00 Uhr
  • Die Arbeit im Homeoffice ist nach Absprache möglich

Aktuelle Ausbildungsvergütung:
(Ab 01.04.2022)

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 Euro
  • 4. Ausbildungsjahr: 1.227,59 Euro

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • Abitur oder Fachhochschulreife mit guten Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch
  • Kaufmännisches Verständnis, hohe Zahlenaffinität, Spaß an wirtschaftlichen Themen
  • Hohe IT- und Web-Affinität
  • Kontaktfreudiges Kommunikationstalent mit hoher Dienstleistungsorientierung
  • (Selbst-)Organisationstalent mit Verhandlungsgeschick und gutem Gedächtnis
  • Gute Auffassungsgabe und Freude, immer wieder Neues zu lernen

Klingt interessant?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung für das Ausbildungsjahr 2023!
Jetzt bewerben!

Sieht aus als sollten wir uns unterhalten!

Egal ob Fragen zum Ausbildungsberuf, zu Unterlagen oder dem Bewerbungsprozess - wir helfen gerne weiter wo wir können.
Anna Maria Götze
Anna-Maria GötzeKaufmännische Berufsausbildung