Leiter Regulierungsmanagement und strat. Assetmanagement Energiebranche (m|w|d)

Bringen Sie in Ihrer Führungsfunktion und mit Ihrer Expertise die Energiewende für einen der 10 größten und nachhaltigsten Energiedienstleister Deutschlands erfolgreich voran!

Ihre Verantwortung liegt in der Führung und in der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Abteilungsbereiche Regulierungsmanagement und strategisches Assetmanagement, um die strategischen und wirtschaftlichen Ziele des Unternehmens und des Bereiches umzusetzen.

Die Herausforderung dieser Position zeigt sich in der strengen Regulierung, dem der Betrieb von Energieversorgungsnetzen unterliegt. Darüber hinaus finden Sie in der Ausarbeitung von langfristig schlüssigen Strategien durch Methoden und Instrumente des Assetmanangement weitere spannende Herausforderungen. Daher ist Ihre Hauptaufgabe als Führungskraft, für das Team aus Regulierungsmanagern und strategischen Assetmanagern einen Rahmen zu schaffen, damit das Team im Sinne der Unternehmensziele handeln kann.

 

Aufgaben

  • Sie führen und entwickeln die Abteilung gemäß der Unternehmensstrategie und der Vorgaben des Unternehmens.
  • Zu Ihren Hauptaufgaben gehört das Entwickeln und Umsetzen von strategischen Konzepten inkl. das Einbeziehen von Szenarien, deren Analyse und Auswirkungen.
  • Die Verhandlung und Sicherstellung der strategischen Positionierung gegenüber der Regulierungsbehörden und anderen Institutionen sowie Verbänden inkl. deren Koordination, die Bereitstellung und Dokumentation von Daten, gehören zu Ihren Tätigkeiten.
  • Ebenso sind Sie für das Erarbeiten, Managen und Prüfen von Wirtschafts-, Mittelfrist- und Langfristplanungen sowie Investitionsplanungen/Leistungsvereinbarungen und das Controlling der leistungsrelevanten Kennzahlen verantwortlich.
  • Sie leiten Projekte und Arbeitskreise innerhalb und außerhalb des Unternehmens und übernehmen Sonderaufgaben.

 

Profil

  • Sie bringen ein abgeschlossenes technisches Studium im Bereich Energiewirtschaft oder vergleichbare Qualifikationen mit der Kombination Technik und Energiewirtschaft mit.
  • Langjährige Berufserfahrung in der Energiewirtschaft mit Führungsverantwortung und Verhandlungserfahrung mit Regulierungsbehörden zeichnet Sie aus.
  • Dabei wird Ihre Expertise durch Erfahrungen über Methoden und Instrumente des strategischen Assetmanagment abgerundet.
  • Sie haben die Fähigkeit zur Mitarbeiterführung und Projektleitung sowie Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und eine analytische Arbeitsweise.
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit, Ergebnisorientierung sowie unternehmerisch Denken und das Erkennen von Chancen gehören zu Ihren Stärken.

Bewerbungsschluss: 24.08.2020