Wirtschaftsingenieur / Wirtschaftswissenschaftler / Wirtschaftsmathematiker als Pricing Analyst Energiebranche (m|w|d) - 2 Jahre befristet

befristet für 2 Jahre, in Vollzeit 39 Std./Woche, Arbeitsort 30459 Hannover-Ricklingen

Was macht ein Pricing Analyst (m/w/d) bei enercity?

Dieser Kollege (m/w/d) ist zuständig für die individuelle/teilstandardisierte Bepreisung von Einkaufskonditionen von Strom und Gas für Individualkunden. Des Weiteren stellt er standardisierte Einkaufskonditionen für Preisblattkunden bereit.  Die Implementierung marktnaher, flexibler, vertrieb-/ergebnisorientierter Pricing- und Beschaffungsmodelle ist sein Steckenpferd und damit bringt er enercity voran!

Aufgaben

  • Als Pricing Analyst führen Sie komplexe Energiepreiskalkulationen für unsere Vertriebskunden durch.
  • Sie sind zuständig für die Bereitstellung und das Controlling von Einkaufskonditionen und Forwardcurves in die vertrieblichen Bepreisungssystemen
  • Entwicklung, Optimierung und Umsetzung von Beschaffungsstrategien und -modellen gehören ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet.
  • Darüber hinaus lösen Sie die Energiebeschaffung aus und aktualisieren selbstständig relevante Preise und Preiskomponenten
  • Auch im Rahmen der Sicherstellung einer kundenorientierten Zusammenarbeit wirken Sie bei der Optimierung von bereichsinternen und bereichsübergreifende Prozessen mit

Profil

  • Sie haben Ihr Studium im Bereich (Wirtschafts-) Ingenieurwissenschaften, (Wirtschafts-) Mathematik, Statistik oder Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen oder haben eine vergleichbare Qualifikation inkl. Kenntnissen im Handel und in der Beschaffung/Einkauf
  • Zusätzlich und idealerweise bringen Sie Erfahrung im Bereich der Energiewirtschaft und deren Marktprozessen, des/der Energiehandel und -beschaffung mit
  • Sie beherrschen die gängigen MS-Office-Anwendungen wie z.B. MS Excel und MS Powerpoint und kennen sich mit Beschaffungs-IT-Tools aus.
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Entscheidungskompetenz und hohe Selbstständigkeit zeichnen Sie aus.
  • Außerdem legen Sie Wert auf Teamarbeit, Verlässlichkeit und Flexibilität.

 

Ihr zukünftiges Team

Unser Fachgebiet Portfoliomanagement, das im Unternehmensbereich Energiewirtschaft & Handel angesiedelt ist, besteht aktuell aus insgesamt 16 Kolleginnen und Kollegen, die sich in ihren Aufgabenschwerpunkten unterscheiden und gemeinsam das enercity Gesamt-Portfolio optimieren.

Zusammengefasst sind wir verantwortlich für das wirtschaftliche Ergebnis an der Schnittstelle zu den Kraftwerken/ Speicher und Vertrieb und die Optimierung des Energieportfolios der enercity AG. Was heißt das genau: Wir entwickeln und optimieren die Beschaffungsstrategien, um eine marktgerechte Energiebeschaffung sicherzustellen. Wir bereiten durch komplexe Preiskalkulationen die Preisinformationen für den Vertrieb auf und wirken bei der Weiterentwicklung der Vermarktungsstrategien maßgeblich mit. Darüber hinaus betreiben wir auch ein aktives energiewirtschaftliches Risikomanagement, um bei der Energiebeschaffung Risiken sichtbar zu machen und ggf. Chancen abzuleiten und zu nutzen.

Dabei hat jeder für sich abgesteckte Aufgaben - doch nur als Team können wir diese vielfältigen Themen im Portfoliomanagement vorantreiben.

Das klingt für Sie spannend? Dann bewerben Sie sich jetzt!

 

Bewerbungsschluss: 26.07.2020