Ingenieur oder Wirtschaftswissenschaftler als Leiter Regulierungs- und strategisches Assetmanagement Energiebranche (m|w|d)

in 30449 Hannover, auch mobiles Arbeiten möglich

Bringen Sie mit Ihrer Führungsleidenschaft und mit Ihrer Expertise die Energiewende für einen der 10 größten und nachhaltigsten Energiedienstleister Deutschlands erfolgreich voran!

Energiewende, Dezentralisierung und Digitalisierung – enercity ist immer vorne mit dabei. Beispielsweise bekommen Privatkunden schon heute 100% Ökostrom von uns – ganz ohne Aufschlag. In Zukunft wollen wir mit unseren Produkten und Plattformen den digitalen Energiemarkt treiben und neu denken. Dafür brauchen wir Sie als Controlling-Experten (m/w/d), der den Gesamtüberblick in den unterschiedlichsten Controllingthemen behält, ein Genie in puncto Strukturierung ist und mit viel Eigeninitiative Projekte im Bereich Controlling vorantreibt.

>>> Werden Sie als Führungskraft Teil eines modernen Unternehmens! <<<

Mit unseren Leitsätzen für Führungs und Zusammenarbeit leben wir bei enercity: Wertschätzung, Vorbild, Ziele, Effizienz, Beteiligung, Flexibilität und Kommunikation!

Warum zu uns?

  • Ihre Arbeitszeiten sind flexibel und Sie können im Büro arbeiten oder auch mal von zuhause aus.
  • Moderne Arbeitswelten inkl. Vernetzungsmöglichkeiten ziehen gerade bei uns ein, aber mit dabei eine solide Konzern-Bezahlung.
  • Wir bieten Ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, damit Sie Ihre Potenziale optimal entfalten können.
  • Sie erhalten zahlreiche Benefits wie Gesundheitsangebote, 30 Tage Urlaub und Familie wird bei uns groß geschrieben.

Oha, Hannover…

  • Wenn Sie nicht von hier sind: Glauben Sie uns, es ist viel besser, als Sie denken...
  • Wir sind die grünste Stadt Deutschlands. enercity liegt direkt an der Ihme und nicht weit vom nächsten Park entfernt. 
  • Wir sind eine der gechilltesten und zufriedensten Städte der Welt, laut einer aktuellen Umfrage. Wahrscheinlich, weil wir niemandem verraten, wie gut es hier ist. Also, pssst.

 

 

Aufgaben

Ihre Verantwortung liegt in der Führung und in der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Abteilungsbereiche Regulierungsmanagement und strategisches Assetmanagement, um die strategischen und wirtschaftlichen Ziele des Unternehmens und des Bereiches umzusetzen.

Die Herausforderungen dieser Position zeigen sich in der strengen Regulierung, dem der Betrieb von Energieversorgungsnetzen unterliegt als auch in dem Ziel, ein strategisches Netzmanagement aufzubauen. Darüber hinaus finden Sie in der Ausarbeitung von langfristig schlüssigen Strategien durch Methoden und Instrumente des Assetmanagement weitere spannende Herausforderungen. Daher ist Ihre Hauptaufgabe als Führungskraft, für das Team aus Regulierungsmanagern und strategischen Assetmanagern einen Rahmen zu schaffen, damit das Team im Sinne der Unternehmensziele handeln kann.

  • Sie führen und entwickeln die Abteilung mit Blick auf die Unternehmensstrategie, welche Sie lösungsorientiert und innovativ umsetzen und als Leader Ihre Kolleginnen und Kollegen auf diesem Weg mitnehmen.
  • Sie entwickeln strategische Konzepte und Szenarien inklusive möglicher Auswirkungen und analysieren diese. Mit Ihren ausgereiften und zukunftsfähigen Konzepten überzeugen Sie und gehen direkt in die Umsetzung.
  • Sie positionieren sich gegenüber den Regulierungsbehörden und anderen Institutionen, verschaffen sich eine gute strategische Basis und verhandeln auf den Punkt im Sinne der Strategie. Darüber hinaus steuern und koordinieren Sie die Verbände, dokumentieren wichtige Daten und stellen sie für die nächsten Schritte aufbereitet zur Verfügung.
  • Die Wirtschafts-, Mittelfrist- und Langfristplanungen sowie die Investitionsplanungen und Leistungsvereinbarungen erarbeiten/managen und prüfen Sie und das Controlling der leistungsrelevanten Kennzahlen liegt ebenfalls in Ihren Händen.
  • Sie leiten Projekte und Arbeitskreise innerhalb und außerhalb des Unternehmens und Sonderaufgaben können temporär Ihr Aufgabenspektrum ergänzen.

 

Profil

  • Sie bringen ein abgeschlossenes technisches oder kaufmännisches Studium mit, haben tiefe Einblicke in die Energiewirtschaft und einschlägige Erfahrungen im Assetmanagement als auch in der Regulierung. 
  • Langjährige Berufserfahrung in der Energiewirtschaft mit Führungsverantwortung und Verhandlungserfahrung mit Regulierungsbehörden zeichnen Sie aus.
  • Durch Erfahrungen über Methoden und Instrumente des strategischen Assetmanagments und Ihre unternehmerische Denkweise sind Sie ein gefragter Experte.
  • Sie haben Projekterfahrung in der Leitungsfunktion und übernehmen gerne und bewusst Verantwortung, eigeninitiativ und analytisch gehen Sie neue Themen an.
  • Als Vordenker erkennen Sie Chancen sofort und Ihre Persönlichkeit beschreiben Sie als innovativ, lösungsorientiert und zukunftsoptimistisch.
     

>>> Wenn Sie sich in dieser beruflichen Herausforderungen wiederfinden und enercity mit Ihrer Expertise im Thema Führung, Projektmanagement und Regulierungs- sowie Assetmanagement verstärken möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! <<<

Bewerbungsschluss: 31.01.2021