Technischer Sachbearbeiter Störungsmanagement im Wechselschichtdienst (m|w|d)

für die enercity Netz GmbH

Die rund um die Uhr erreichbare zentrale Störungsannahme/Meldestelle für Energie und Wasser nimmt Störungsmeldungen persönlich am Telefon oder per E-Mail entgegen. Sie leitet alle nötigen Maßnahmen zur Beseitigung der Störung ein und kümmert sich um Dienstleistungskunden. Nach einer abgestimmten Benachrichtigungs- bzw. Alarmierungsordnung informiert sie die zuständigen Entstörungsdienste, sowie auch öffentliche Ordnungs- und Hilfskräfte, wie Feuerwehr, THW und Polizei. Die zentrale Störungsannahme ist im Störungsfall das zentrale Bindeglied zwischen den Menschen und enercity.

Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die spartenübergreifende und ordnungsgemäße Annahme von Störungs-, Kunden- und Dienstleistungsmeldungen.
  • Sie erteilen qualifizierte Auskünfte und geben Verhaltenshinweise.
  • Sie priorisieren eingehende Meldungen und leiten die erforderlichen Entstörungsmaßnahmen unverzüglich ein.
  • Teil Ihrer Arbeit ist die kommunikative spartenübergreifende Zusammenarbeit mit der Leitstelle.
  • Die sorgfältige Dokumentation der Meldungen in den entsprechenden DV-Systemen rundet Ihre Aufgaben ab.
  • Sie führen übertragende Dienstleistungen im Rahmen der eingangs genannten Aufgaben aus.

Profil

  • Sie sind Meister der Fachrichtung Elektro-, Maschinen oder Installationstechnik oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben Erfahrungen in der Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmeversorgung und -installation.
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Entstörungsmanagement.
  • Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse in MS-Office, Lovion und OpenScape-Contactcenter.
  • Sehr gutes Kommunikationsvermögen und Kundenfreundlichkeit sowie Teamfähigkeit zeichnen Sie aus.
  • Sie verfügen über ein schnelles Auffassungsvermögen, haben eine hohe Belastbarkeit und sind auch unter Zeitdruck sorgfältig und zuverlässig.
  • Die Arbeit im Wechselschichtdienst ist für Sie selbstverständlich.

Bewerbungsschluss: 08.12.2020