Hannover, 27. Juni 2013

Zukunftsorientiert familienbewusst: enercity wird mit dem Zertifikat audit berufundfamilie ausgezeichnet

Für seine strategisch angelegte familienbewusste Personalpolitik ist enercity am 26. Juni 2013 mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet worden. Während einer Festveranstaltung in Berlin erhielten insgesamt 304 Arbeitgeber das von der berufundfamilie gGmbH – eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – seit 15 Jahren erteilte Zertifikat.

Das audit unterstützt Arbeitgeber darin, Unternehmensziele und Mitarbeiterinteressen in eine tragfähige, wirtschaftlich attraktive Balance zu bringen. Es steht unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder und Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler und wird von den führenden deutschen Wirtschaftsverbänden BDA, BDI, DIHK und ZDH empfohlen. Zu Beginn des Auditierungsverfahrens wird der Status quo der bereits angebotenen familienbewussten Maßnahmen erfasst. Anschließend wird das betriebsindividuelle Potenzial systematisch entwickelt und maßgeschneiderte Lösungen konzipiert und implementiert. Mit verbindlichen Zielvereinbarungen sorgt das audit dafür, dass Familienbewusstsein in der Unternehmenskultur verankert wird.

enercity zählt zu den 119 Arbeitgebern, die das audit berufundfamilie bereits zum zweiten Mal erfolgreich durchlaufen haben.

2.582 Beschäftigte (Stand Mai 2013) können von den familienbewussten Maßnahmen profitieren. Das Angebot umfasst aktuell:

  • Vielfältige Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Telearbeit
  • Lebensarbeitszeitkonten
  • Gesundheitsmanagement
  • Familienbewusste Personalführung
  • Personalentwicklung
  • „Company Kids Energiezwerge“ Kinderkrippe für Kinder von 8 Wochen bis 36 Monaten in Kooperation mit dem PME Familienservice
  • Kinderbetreuung in den Sommerferien (Feriencamp)
  • Eltern-Kind-Büro
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Mit dem audit hat enercity sich einem systematischen Prozess der familienbewussten Personalpolitik verschrieben, der in drei Jahren eine weitere Re-Auditierung vorsieht. Bis dahin plant enercity die Einführung weiterer Maßnahmen, wie beispielsweise:

  • Fortführung der Kommunikation von Angeboten, Ansprechpartnern  und guten Beispielen
  • Entwicklung neuer Angebote zur Personalentwicklung von Mitarbeitenden und
    Führungskräften zu familienbewusster Personalführung
  • Sensibilisierung der Führungskräfte zu Fortbildungsangeboten für Mitarbeitende in Familienzeiten
  • Schaffung neuer Unterstützungsangebote für Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen

Aktuell sind in Deutschland insgesamt 1.017 Arbeitgeber nach dem audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule zertifiziert, darunter 530 Unternehmen,
354 Institutionen und 133 Hochschulen.

2.756 Zeichen, 321 Wörter