Hannover, 25. Oktober 2013

enercity und Schauspiel Hannover setzen Kooperation fort

enercity und das Schauspiel Hannover werden ihre langjährige erfolgreiche Kooperation auch in Zukunft fortsetzen. Die beiden Partner, die sich seit 2006 gemeinsam im Bereich der Jugendförderung engagieren – enercity ist Gründungspartner des Jungen Schauspiel Hannover – haben sich auf zwei neue Projekte verständigt: das Familienstück Peter Pan nach James Matthew Barrie und P.O.W.E.R. als spektakulären letzten Akt des Langzeittheaters Die Welt ohne uns. Dabei rückt enercity erstmals selbst ins Zentrum des Geschehens, denn die Premiere von P.O.W.E.R. geht im Kraftwerk Leinhausen über die Bühne.

„Wir freuen uns sehr, das Schauspiel Hannover für weitere zwei Jahre als Kooperationspartner unterstützen zu können und für unseren Heimatstandort einen Beitrag zur Lebensqualität der Stadtgesellschaft zu leisten“, erläutert
enercity-Vorstandsvorsitzender Michael Feist anlässlich der Pressekonferenz.
„Nach sechs erfolgreichen Jugendprojekten, die wir gemeinsam in den letzten Jahren umgesetzt haben, freue ich mich auf die anstehenden Projekte Peter Pan und P.O.W.E.R., mit denen wir thematisch neue Wege gehen.“

„enercity ist seit Jahren ein verlässlicher Partner für uns und die Kultur in dieser Stadt“, erklärt Intendant Lars-Ole Walburg für das Schauspiel Hannover. „Dass wir den Ballhof heute als einen Ort für junge Themen und mit einem anspruchsvollen Programm vorzeigen können, haben wir nicht zuletzt der Unterstützung unseres hiesigen Energiedienstleisters zu verdanken. Um so mehr freue ich mich, dass wir nach dieser verdienstvollen Aufbauarbeit nun neue Pfade der Kooperation ausprobieren. Wobei die Kooperation bei unserem neuen Familienstück Peter Pan einen „sanften“ Übergang von der bisherigen Arbeit darstellt. Was folgt, wird für uns und die Stadt zu einer wirklichen Herausforderung: P.O.W.E.R. wird der Versuch eines Kraftwerkstheaters – und was könnte die gemeinsamen Interessen von enercity und Schauspiel Hannover besser symbolisieren?“

2.024 Zeichen, 274 Wörter