Hannover, 06. März 2014

Start des Kundentests „Ich fahre e-up!“

Zu der im Februar 2014 gemeinsam mit dem Autohaus Gessner & Jacobi ausgelobten Testaktion „Ich fahre e-up!" sind bis zum Stichtag (21.02.) über 100 spannende Bewerbungen bei enercity eingegangen. Nun sind zwei Privatkunden mit dem Elektroauto für eine Woche im Raum Hannover unterwegs und sammeln Einsatzerfahrungen in ihrem jeweiligen Alltag.

Monika Sprengel pendelt täglich mit ihrem Pkw vom Wohnort Hannover-Bothfeld zur Arbeit ins Rathaus nach Sehnde und nimmt Außentermine wahr. Darüber hinaus benutzt sie das Auto für vielfältige  Fahrten zu Sport und Fitness, zur Chorprobe in der Südstadt oder zu kulturellen Veranstaltungen.

Ulf Endewardt kommt täglich aus Ronnenberg in sein Büro nach Linden. Als selbstständiger Innovationsberater wird er das Elektroauto auch für  Kundenbesuche nutzen. In der Familie wird es ebenso getestet wie für Freizeitfahrten zum Sport oder wie viele Einkäufe er mit dem Kleinwagen schafft.

Fast unmittelbar lassen sich die Erfahrungen der beiden ersten Tester auf der facebook-Seite der Autohausmitarbeiterin Carola Hennig mitverfolgen, wo Eindrücke, Erlebnisse sowie Fotos zu den Testfahrten kurzfristig gepostet werden: https://www.facebook.com/carola.hennig.56

Ab Donnerstag, 13. März 2014, werden zwei gewerblich genutzte Testfahrzeuge unterwegs sein.

Begleitend zur Auslobung waren bereits Medienvertreter mit dem Fahrzeug unterwegs. Deren Erfahrungen ebenso online präsentiert wurden:

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/So-schlug-sich-das-VW-Elektro-Auto-E-Up-im-HAZ-Lesertest

http://www.linden-entdecken.de/24527/vw-e-testwoche-zweiter-teil/

1.649 Zeichen, 201 Wörter