Hannover, 15. Juli 2014

In eine neue Dimension - enercity und das Schauspielhaus Hannover verlängern Kooperation

Bei der Vertragsunterzeichnung am 14. Juli 2014 haben der enercity-Vorstandsvorsitzende, Michael Feist, und der Intendant des Schauspiel Hannover, Lars-Ole Walburg, ihre Zusammenarbeit bis 2016 und damit das nächste gemeinsame Projekt besiegelt.

enercity und das Schauspiel Hannover werden dem traditionsreichen Format Jugend spielt für Jugend, das 2015 bereits zum 37. Mal stattfindet, gemeinsam in eine neue Dimension verhelfen.

enercity ist Gründungspartner der Theatersparte Junges Schauspiel Hannover und kooperiert bereits seit 2006 im Bereich der Jugendförderung mit dem Schauspiel Hannover. Nun setzen die Partner das insgesamt neunte gemeinsame Projekt in Folge um.

Feist: Neues Format überzeugt

„Das neue Konzept für das Format Jugend spielt für Jugend hat uns sofort überzeugt, da es zwar weiterhin auf etablierte Strukturen setzt, diese aber mit vielen neuen, frischen Ideen anreichert und damit für alle Beteiligten noch attraktiver wird", erläutert Michael Feist das Engagement von enercity. „Wir freuen uns, dass wir damit nicht nur an unsere erfolgreiche Jugendförderung der vergangenen Jahre anknüpfen, sondern durch unsere Unterstützung auch zu einer Verbesserung der professionellen Rahmenbedingungen für die teilnehmenden Schultheatergruppen aus Hannover und der Region beitragen können."

Mit dem Schultheatertreffen in eine neue Dimension aufbrechen

„Ich freue mich, dass wir unsere erfolgreiche Kooperation mit enercity ein weiteres Mal fortsetzen werden", erklärt Lars-Ole Walburg, Intendant des Schauspiel Hannover. „Das neue Konzept für das traditionsreiche Festival Jugend spielt für Jugend stellt eine Weiterentwicklung dar, bei der wir als Theatermacher unsere ureigensten Kompetenzen und Erfahrungen einbringen und an die beteiligten Jugendlichen vermitteln können." Florian Fiedler, Leiter des Jungen Schauspiel Hannover, ergänzt: „Wir wollen mit dem Schultheatertreffen in eine neue Dimension aufbrechen und geben durch eine engere Anbindung an das professionelle Theater neue Impulse, neue Möglichkeiten und mehr Anerkennung für das Schultheater und seine Macher. Auf dem Festival im Sommer 2015 werden die durch Theaterprofis begleiteten Inszenierungen einer Fach-Jury präsentiert, die Förderpreise vergeben wird."

Das Festival Jugend spielt für Jugend findet vom 15. bis 19. Juni 2015 in und um den Ballhof statt. Weitere Informationen zum Konzept und zu den Ausschreibungsmodalitäten werden im September bekanntgegeben!

2.448 Zeichen, 330 Wörter