Hannover, 04. September 2014

E-Roller am Kraftwerk persönlich testen

Beim Tag des offenen Kraftwerks am 14. September organisiert die enercity Contracting GmbH eine Fahrzeugausstellung zu alternativen Antrieben. Auf einem Parcours können von 10.00 bis 18.00 Uhr Elektroroller und Pedelecs kostenlos ausprobiert werden.

Beim Tag des offenen Kraftwerks am 14. September 2014 organisiert die enercity Contracting GmbH auf dem weitläufigen Gelände des Gemeinschaftskraftwerks Hannover auch eine Fahrzeugausstellung zu alternativen Antrieben. Neben aktuellen Informationen zu Erdgas- und Elektromobilität können dort auf einem Parcours von 10.00 bis 18.00 Uhr Elektroroller und Pedelecs kostenlos ausprobiert werden (Führerschein ist für die E-Roller erforderlich).

Foto-Download E-Roller:

PIN-Code: XYVU9

https://mams.enercity.de/pindownload/login.do?pin=XYVU9

In Zusammenarbeit mit örtlichen Auto- und Zweiradhäusern sind aktuelle Fabrikate verschiedener Erdgasfahrzeuge (Audi A3 TGI, Fiat Panda Natural Power, VW Touran EcoFuel) und Elektrofahrzeuge (Nissan Leaf, VW E-Golf, Renault Zoe) zu besichtigen. Neben den E-Rollern von enercity sind auch eine Reihe Pedelecs und E-Bikes vor Ort.

Taugen Elektrofahrzeuge als Kraftwerk?

Können Elektrofahrzeuge sogar Kraftwerke sein, ist eine der Forschungsfragen im Niedersächsischen Schaufenster Elektromobilität. Fachleute führen die „CarConnectBox" vor - eine eigens für das Forschungsprojekt entwickelte interaktive Ladestation. In Hannover und der Metropolregion sind 40 Fahrzeuge mit dieser Ladebox ausgestattet. Das enercity-Projekt „Demand Response – das Auto als aktiver Speicher und virtuelles Kraftwerk" erforscht, ob Elektrofahrzeuge Strom speichern und ins Netz rückspeisen können sowie die Akzeptanz bei den Nutzern.

Veranstaltungsort und Anfahrt:
Gemeinschaftskraftwerk Hannover (GKH) in Stöcken
Stelinger Straße 19
30419 Hannover

Die Zahl der Parkplätze vor dem enercity-Kraftwerksgelände ist begrenzt. Wir empfehlen die Anreise per Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Ab Kröpcke mit der Stadtbahnlinie 4 (Richtung Garbsen) ab 8.29 Uhr, 8.44 Uhr... alle 15 Minuten, Haltestelle „Auf der Klappenburg", dann 5 bis 10 Minuten Fußweg bis zum GKH.

Mit dem jeweiligen GVH-TagesEinzelTicket für eine Zone (Kinder, Erwachsene oder Gruppe) können Sie das gesamte Angebot des Entdeckertags mit öffentlichen Verkehrsmitteln erschließen:

http://www.entdeckertag.de/Service/FAQ/3.-Entdecker-TagesTickets