Hannover, 24. September 2014

Neues Konzept für das Schultheaterfestival „Jugend spielt für Jugend“

Das neue Kooperationsprojekt von enercity und dem Schauspiel Hannover verhilft dem traditionsreichen Schultheaterfestivals „Jugend spielt für Jugend" in eine neue Dimension und eröffnet jugendlichen Laientheatergruppen aus Hannover und der Region die Möglichkeit, ihre Arbeit mit Unterstützung der Kooperationspartner enercity und Schauspiel Hannover zu professionalisieren.

Es gilt, dem Schultheater und seinen Machern neue Impulse, neue Möglichkeiten und mehr Anerkennung zuteilwerden zulassen.

Die Bewerbungsphase hat begonnen

Die Bewerbungsphase läuft am 24. September an: Bis zum 9. Januar 2015 können sich Jugendtheatergruppen aus Schulen und Jugendzentren Hannovers und der Region mit einem schriftlichen Konzept zu einer Inszenierungsidee bei einer fachkundigen Auswahljury bewerben. Neun Konzepte werden ausgewählt und in der Umsetzung bis zur fertigen Inszenierung professionell unterstützt. Über den langen Vorlauf ist es künftig möglich, bereits in der Entstehungsphase der Produktionen zu erkennen, in welchen Bereichen die Inszenierungen individuell auf sie zugeschnittene professionelle Begleitung brauchen.

Beim Kickoff im März 2015 präsentieren die neun ausgewählten Gruppen ihre Konzepte mit einem Trailer auf der Bühne des Ballhof Eins. Bei dieser Gelegenheit erhält jede Gruppe ihren persönlichen Theater-Coach, der ihre Arbeit bis zum Festival durch regelmäßige Besuche in der Proben- und Entwicklungsphase begleitet.

Coaches unterstützen

Die Coaches sind qualifizierte professionelle Künstler und Kunstvermittler, die je nach Bedarf in den Bereichen Dramaturgie, Schauspiel, Bewegung, Sprache oder Kostüm/Maske beratend unterstützen.

Darüber hinaus erhalten die Produktionen über Professionalisierungs-workshops unterstützende Kenntnisse in den Bereichen Bühnentechnik, Beleuchtung, Musik, Video, Bühne, Kostüme und in der Erweiterung ihrer darstellerischen Ausdrucksmittel. Die professionelle Unterstützung durch die Workshops richtet sich an die jugendlichen Darsteller und deren Backstage-Crew.

Kunstaktion im Mai 2015 geplant

Im Mai 2015 werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam in einer öffentlichen Kunstaktion in der Innenstadt einen Ausblick auf das Festival geben.

Vom 15. bis 19. Juni 2015 schließlich sind die Inszenierungen auf dem Festival Jugend spielt für Jugend zu sehen. Eine Fachjury aus Vertretern professioneller Kunstinstitutionen aus Hannover und Region wird die drei bemerkenswertesten Produktionen auswählen und mit Förderpreisen honorieren, die der Schule für weitere Projekte im Bereich kulturelle Bildung oder Darstellendes Spiel zugute kommen. Die Preisträger-Produktionen erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Inszenierung nochmals im Ballhof aufzuführen. Die Preisverleihung findet am 19. Juni statt.

Im Rahmenprogramm des Festivals wendet sich ein Kolloquium an Theaterlehrer, Darstellendes Spiel-Kursleiter und alle Interessierten, um sich mit den Bedingungen und der Zukunft des Schultheaters zu beschäftigen. Ein großes öffentliches Konzert auf dem Ballhofplatz schließlich lädt ganz Hannover dazu ein, das Festival nach fünf Tagen mit einer gebührenden Feier zu beenden.

Die Fachjury

Die Fachjury besteht derzeit aus

Prof. Titus Georgi
Professor für Schauspiel an der HMTMH und
Studiengangssprecher für den Studiengang "Schauspiel"

Stefan Gohlisch
Kulturredakteur der Neuen Presse

Dr. Ole Hruschka
Studienleiter Darstellendes Spiel der Leibniz Universität Hannover

Florian Fiedler
Regisseur und Künstlerischer Leiter des Jungen Schauspiel Hannover

Kooperation bereits seit 2006

enercity ist Gründungspartner der Theatersparte Junges Schauspiel Hannover und kooperiert bereits seit 2006 im Bereich der Jugendförderung mit dem Schauspiel Hannover. Nun setzen die Partner das insgesamt neunte gemeinsame Projekt in Folge um. Das neue Konzept für Jugend spielt für Jugend widmet sich langfristig und kontinuierlich mittels professioneller Strukturen der jugendlichen Schul- und Laientheaterförderung. Es findet weiterhin jährlich statt.

Die wichtigen Termine im Überblick

Bewerbungsphase   24. September 2014 bis 9. Januar 2015

Kickoff                       März 2015

Festival                     15. bis 19. Juni 2015

Preisverleihung         19. Juni 2015

Kooperationspartner: Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Fachbereich Sprecherziehung, Szenenstudium und Bewegung

Pressekontakt Jugend spielt für Jugend 2015:

Christine Kolanus, Tel. (0511) 80 29 34 2081
christine.kolanus@staatstheater-hannover.de

Pressekontakt Kooperationspartner enercity:

Bianca Bartels, Tel. (0511) 430-2090
Bianca.bartels@enercity.de