Hannover, 18. März 2015

"Globale Ziele. Regionale Mittel." - Jahresbericht 2014 des enercity-Fonds proKlima erschienen

Der Jahresbericht 2014 des enercity-Fonds proKlima ist im neuen Design erschienen. Unter dem Motto "Globale Ziele. Regionale Mittel." informiert er über Jahresabschluss, Mittelverwendung, Medienresonanz sowie regionale Aktivitäten zum Klimaschutz.

"Die Förderprogramme von proKlima waren sehr gut nachgefragt und die Geförderten leisten mit ihren Energiesparmaßnahmen einen beachtlichen Beitrag zum Klimaschutz", so proKlima-Geschäftsstellenleiter Harald Halfpaap in der Rückschau. Insgesamt schüttete proKlima in den Breitenförderprogrammen rund 3,15 Millionen Euro Fördermittel aus. Zusätzlich wurden Einzelförderanträge mit einem Volumen von knapp 408.000 Euro bewilligt.

Altbau bietet höchste Einsparpotenziale

Die bewilligten Maßnahmen haben ein CO2-Einsparpotenzial in Höhe von fast 230.000 Tonnen (Summe der Einsparungen über die Wirkungsdauer der Maßnahme). "Das entspricht der CO2-Bindungskapazität eines jungen Waldes von der Größe der Eilenriede in Hannover über einen Zeitraum von circa 64 Jahren", verdeutlicht Halfpaap. Das höchste Einsparpotenzial liegt dabei im Altbau, der auch zukünftig weiter im Mittelpunkt der Aktivitäten von proKlima stehen wird.

Im Jahr 2014 war proKlima über seine Förderprogramme hinaus wieder in vielen Bereichen aktiv. proKlima bringt sein Know-How in zahlreichen Projekten, Initiativen und Veranstaltungen ein - zum Beispiel mit der aktiven Beteiligung am Masterplan "100 % für den Klimaschutz".

Dokumentation des Klimawandels in den Polarregionen

Ein Interview mit und Fotos von Sven Achtermann dokumentieren in dem Bericht eindrucksvoll den Klimawandel in den Polarregionen. Im Hauptberuf ist Sven Achtermann Teamleiter Grünflächen bei der Stadt Laatzen. Als Reiseleiter für Arktis und Antarktis, begeisterter Ornithologe und Hobbyfotograf verfügt er über einen enormen Erfahrungsschatz, den er an die jüngeren Generationen bei Klimaschutzveranstaltungen an Schulen weitergibt.

Den proKlima-Jahresbericht 2014 "Globale Ziele. Regionale Mittel." gibt es zum Download unter  www.proklima-hannover.de (Rubrik "Über uns" - Jahresbericht)

Direkt zum Jahresbericht geht über diesen Link:

http://www.proklima-hannover.de/downloads/proKlima/Jahresberichte/Jahresbericht_2014.pdf