Hannover, 30. April 2015

Strom und Wärme effizient für Hannover erzeugt

Zum Weltumwelttag unter dem Motto "Zusammen ist Klimaschutz" lädt enercity am Freitag, 5. Juni 2015, zu Sonderführungen ins enercity-Heizkraftwerk Linden ein.

Die 2013 modernisierte GuD-/Gas- und Dampfturbinenanlage erzeugt kombiniert Strom und Wärme auf höchst effizientem Niveau. Die Anlage arbeitet CO2-arm, effizient und flexibel. Schnell anfahrende Gasturbinen erzeugen Strom, wenn Wind- und Sonnenkraft gerade nicht zur Verfügung stehen. Ihre Nähe zu den Verbrauchern ermöglicht die klimaschonende Kraft-Wärme-Kopplung (KWK).

Heizkraftwerke wie das in Linden sind wichtig für eine erfolgreiche Energiewende. "Die aktuellen Marktbedingungen und energiepolitische Vernachlässigung der KWK schränken den wirtschaftlichen Betrieb der hocheffizienten GuD-Anlage in Hannover-Linden erheblich ein", sagt enercity-Technikvorstand Harald Noske. "Der Wärmemarkt macht rund 40 Prozent des deutschen Endenergieverbrauchs aus und etwa ein Drittel der CO2-Emissionen. KWK und Fernwärme können hier mit wenig Aufwand große Beiträge für den Klimaschutz leisten. Eine Novellierung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) ist zum Bestandserhalt der hocheffizienten KWK zwingend und kurzfristig nötig".

Bei normalen (Kondensations-)Kraftwerken gehen rund 65 Prozent der Energie als Abwärme verloren - sie produzieren nur Strom. Die hier praktizierte Kraft-Wärme-Kopplung setzt Brennstoff effizient ein und nutzt die Abwärme in der näheren Umgebung als Prozesswärme oder Fernwärme. In der neuen GuD-Anlage beträgt der Brennstoffnutzungsgrad bis zu 90 Prozent. Die maximale elektrische Leistung beträgt 230 MW und rund 180 MW Wärmeleistung sind möglich. Im Gas- und Dampfbetrieb trägt das Heizkraftwerk mit seinen Kesselhäusern zur Wärmeversorgung zehntausender Haushalte bei.

Im Verlauf der Führung gibt es auch den neuen 15 Min.-Film über den Kult um die drei Kraftwerkswerkstürme zu sehen. Dieser entstand jüngst im Projekt "Lindener Filmgeschichten" der Medienwerkstatt Linden anlässlich der 900 Jahre Linden-Feierlichkeiten.


Sonderführungen ins enercity-Heizkraftwerk Linden anlässlich des Weltumwelttags

Freitag, 5. Juni 2015 / jeweils 13.00 Uhr und 15.00 Uhr
Dauer: rund 1,5 Stunden

Anmeldungen sind möglich beim enercity-BesucherDienst (begrenztes Plätzeangebot):
stephan.schröter@enercity.de
Telefon: 0511/430-2607

Fotos mit HKW Linden-Ansichten stehen zum Download zur Verfügung unter (ggfs. PIN-Code4Q7E8 erforderlich):

https://mams.enercity.de/pindownload/login.do?pin=4Q7E8
Die Bilder dürfen für Berichterstattung über enercity frei verwendet werden (darüber hinausgehende Verwendung nur mit Freigabe von enercity).