Hannover, 28. August 2015

Lindener Filmgeschichten im enercity-Heizkraftwerk

Sechs „Lindener FilmGeschichten" werden am Sonntag, 13. September 2015, von 10 bis 18 Uhr als Dauervorführung für die Gäste des Tags des offenen Kraftwerks im enercity-Heizkraftwerk Linden laufen.

Anlässlich des 900 Jahre-Stadtjubiläums entstanden bei der MedienWerkstatt Linden sechs „Lindener FilmGeschichten". Diese Filme werden am Sonntag, 13. September 2015, von 10 bis 18 Uhr als Dauervorführung für die Gäste des Tags des offenen Kraftwerks im enercity-Heizkraftwerk Linden laufen. Auf dem Hof präsentieren außerdem Vertreter der Lindener Kreativszene ihre Produkte rund um die drei markanten Kraftwerkstürme (T-Shirts, Buttons, Postkarten, Schmuck, Accessoires).

Lindensong inklusive

Unter den sechs Werken ist auch ein Film über den Umgang Lindens mit dem Heizkraftwerk. Jeder der etwa 15 Minuten langen Filme enthält auch eine Adaption des Lindensongs, den Jazzmusikers Lutz Krajenski eigens für das Projekt komponiert hat. Die „Lindener FilmGeschichten" von Alexander Schlichter und Norbert Plachta, Hans-Jürgen und Shaun Hermel, Wolfgang Becker, Franziska Wenzel, Bernd Wolter und Tosh Leykum sind neben der Dauervorführung im enercity-Heizkraftwerk noch an drei öffentlichen Terminen zu sehen. Projekt- und Terminübersicht unter: http://www.900jahrelinden.de/1489/filmgeschichten-zum-900-geburtstag-von-linden/

Tag des offenen Kraftwerks

Die Energiewende ist mit einem stetigen Ausbau der regenerativen Stromerzeugung verbunden. Kraftwerke wie das in Linden müssen derzeit immer flexibel einspringen, wenn zu wenig Wind weht und die Sonne nicht scheint, um die dann wegfallenden erneuerbaren Anlagen zu ersetzen. Wie umweltschonende Gas- und Dampfturbinenanlagen diese Rolle wahrnehmen können, lässt sich bei diesem Tag des offenen Kraftwerks besichtigen.

Auf dem Hof des Heizkraftwerks erklärt der Netzbetrieb wie Verbrauchslast und Erzeugung stets in Einklang gebracht werden können. Der enercity-Fonds proKlima informiert über Stromsparmöglichkeiten. Von 10 bis 18 Uhr werden die VW e-up aus dem enercity-Fuhrpark für 15-minütige Spritztouren durch Linden zu Verfügung stehen (Führerschein ist vorzulegen). Auf dem Kraftwerksgelände stellt enercity Ergebnisse des enercity-Ladeversuchs aus dem Schaufenster E-Mobilität vor.

Tag des offenen Kraftwerks
Sonntag, 13. September 2015
10 bis 18 Uhr
Heizkraftwerk Linden
Tor Elisenstraße
30451 Hannover

Fotos zum Download (ggfs. PIN-Code erforderlich) finden Sie hier:

Szenenbilder aus dem Film zum enercity-Heizkraftwerk Linden (PIN-Code: ZGZBR):  https://mams.enercity.de/pindownload/login.do?pin=ZGZBR

Ansichten des Heizkraftwerks Linden (PIN-Code: 4Q7E8):  https://mams.enercity.de/pindownload/login.do?pin=4Q7E8