Hannover, 18. September 2015

Stadtwerke-Wagen beim Blumenkorso in den 50ern

Für 2016 steht das 125 Jahre Strom für Hannover-Jubiläum vor der Tür und bei der enercity-Unternehmenskommunikation geht es deshalb in die Tiefen des Archivs.

Angeleitet durch die Pressestelle arbeiten sich zwei Auszubildende durch das Material und entdecken dabei auch kuriose Fotos - so die der Teilnahme der damals "Städtischen Betriebswerke" am Blumenkorso in den 50er Jahren. "Die Bilder unserer Teilnahme an dem blumigen Ereignis finden zwar wenig Platz in einer energie- und wasserwirtschaftlichen Unternehmenschronik, dennoch möchten wir diese Highlights der Werbe- und Eventgeschichte mit der Öffentlichkeit teilen", sagt enercity-Pressesprecher Carlo Kallen zu dem Fund.

Anlässlich der ersten Bundesgartenschau in der jungen Bundesrepublik Deutschland, die von 28. April bis 31. Oktober 1951 in Hannover stattfand, gab es in der Stadt auch den "Blumenkorso". Weit über 100 Gruppen, Vereine, Verbände und Firmen beteiligten sich mit prachtvoll geschmückten Blumenwagen und an rund 400.000 Zuschauern vorbei ihren Korso durch die Stadt. Der Blumenkorso wurde aufgrund seines Erfolgs mit Ausnahme der Jahre 1956 und 1958 bis 1959 jährlich wiederholt (Quelle: Stadtlexikon Hannover).

Bei dem bunten Ereignis waren auch die damals zur Stadtverwaltung gehörenden Stadtwerke Hannover dabei. Die aktuell im Archiv entdeckten Fotos vom Blumenkorso 1955 zeigen drei elegant gekleidete Damen, die mit Wasserhahn, Glühlampe und symbolischer Gasflamme ausgestattet, für die drei Sparten des kommunalen Energie- und Wasserversorgers warben. Sie saßen auf Ihrer Fahrt durch die Stadt in drei grünen Blumenringen, die für das "Kleeblatt" standen, dem damaligen Logo der Hannoverschen Stadtwerke.

Fotos vom Stadtwerke-Wagen beim Blumenkorso 1955 gibt es hier zum Download (ggfs. PIN-Code 3RYPI erforderlich): https://mams.enercity.de/pindownload/login.do?pin=3RYPI