Hannover, 26. Mai 2016

UmweltStrom-Aktionsangebot zum Jubiläum

15 Jahre enercity-KundenCenter am Kröpcke

Ende Mai feiert in der Innenstadt Hannovers das enercity-KundenCenter am Kröpcke seinen 15. Geburtstag. Der seit Mai 2001 die wesentlichen Beratungsfunktionen vereinende Standort verzeichnet aufgrund seiner innerstädtischen Lage jährlich rund 65.000 Gäste.

Für die ersten 100 gibt es am Montag, 30. Mai 2016, ein Stück Erdbeertorte. Und wer sich vollständig aus erneuerbaren Energien versorgen lassen möchte und einen enercity UmweltStrom-Vertrag abschließt, bekommt einen Segway-Gutschein für zwei Personen im Wert von 100 Euro(*).

Fast eine Million Kunden

„Mit dem enercity-KundenCenter am Kröpcke im Herzen der Stadt konnten wir unsere Beziehungen deutlich intensivieren", sagt Stefani Schünemann, die Leiterin des enercity-KundenCenters. „Mit unserem 20-köpfigen Team bieten wir die Beratungsleistungen in 46,5 Stunden Öffnungszeit pro Woche an. In den 15 Jahren hatten wir inzwischen fast eine Million Kundenbesuche in diesen Räumen, bei einer durchschnittlichen Wartezeit unter 5 Minuten."

Beratungen auch mehrsprachig

Nach Fragen zur Rechnungserläuterung, Ummeldungen wegen Umzügen und Abschlagsberatungen zählen Strom- und Gas-Produktberatungen sowie Energieberatungen zum Tagesgeschäft im enercity-KundenCenter. „Wir verbessern stetig unsere Beratungsqualität. Mindestens halbjährliche Kundenbefragungen, zweijährliche anonyme Testberatungen sowie regelmäßige Coachings und Schulungen im Team sorgen für einen besseren Dienst am Kunden", so Schünemann. Die Beratungen werden sogar mehrsprachig in Englisch, Türkisch oder Russisch angeboten.

Einmal wöchentlich bietet der enercity-Fonds proKlima dort seine persönliche Sprechstunde zu den Förderprogrammen an. Kunden, die zuhause nach Stromsparmöglichkeiten suchen möchten, können sich bei enercity kostenfrei Strommessgeräten oder LED-Leuchtmittel zum Testen der Lichtwirkung ausleihen.

enercity kümmert sich um die Kleinsten

Im hinteren Bereich des Obergeschosses befindet sich eine Kinderspielecke nebst beim Trinkwassersprudler. Dort findet auch einmal monatlich an Einkaufssamstagen eine kostenlose Kinderbetreuung statt (Termine unter www.enercity.de/kinderland).

Aktuelle Fotos zum enercity-KundenCenter gibt es hier zum Download (ggfs. PIN-Code: 6R63O erforderlich): https://mams.enercity.de/pindownload/login.do?pin=6R63O

Öffnungszeiten des enercity-KundenCenter am Kröpcke (Ständehaustraße 6):
Montag bis Freitag: 10.00 bis 18.30 Uhr / Samstag: 10.00 bis 14.00 Uhr

(*) Das Angebot gilt für einen enercity UmweltStrom-Vertragsabschluss im Aktionszeitraum 30. Mai bis 30. Juni 2016 Umweltstrom mit einer Laufzeit bis 31. Dezember 2017. Vier Wochen nach Vertragsabschluss kommt ein Segway-Gutschein für zwei Personen im Wert von 100 Euro per Post.

Hintergrund-Information zur Entwicklung der innerstädtischen Kundenberatung der Stadtwerke Hannover:

Anlässlich der inzwischen 125 Jahre langen öffentlichen Stromversorgung gibt es im Obergeschoss auch eine Wandzeitung zur Geschichte der Stadtwerke zu sehen (weitere Informationen unter: www.enercity.de/historie). Ab 1891 war das städtische Elektrizitätswerk in der nahen Osterstraße ansässig. Ab 1911 gab es eine „Verkehrsabteilung", die die Kundenkommunikation verantwortete. Seit der Zusammenfassung der Strom-, Gas- und Wassersparten im Jahr 1922 waren alle Bereiche hier ansprechbar. Die Fragen zu Energie und Wasser klärten damals noch wahre „Amtsmänner".

Im Dezember 1975 verließen die Stadtwerke – inzwischen eine Aktiengesellschaft – ihrem Hauptsitz in der Osterstraße und zogen ins Ihmezentrum. Dort gab es dann auch die ersten Energiesparberatungen und erste Formen des Einsatzes erneuerbarer Energien wurden demonstriert (z.B. Solarkollektoren).

Am 18. April 1986 kehrten die Stadtwerke mit der Neueröffnung des „InfoCenter Osterstraße" in die Innenstadt zurück. An dem attraktiven Standort wurde gezielt Energiesparberatungen angeboten. In den 90er Jahren war es Anlaufstelle für die ersten Förderprogramme zu erneuerbarer Energie und Energieeffizienz-Aktionen wie dem Energiesparlampen-Tausch, Fördermitteln für „Weiße Ware (Kühl- und Waschgeräte), oder modernen Heizungsumwälzpumpen. Größere Vortragsveranstaltungen und Tarifberatung fanden weiterhin am Ihmeplatz statt.

Seit 30. Mai 2001 befindet sich das KundenCenter von enercity im ehemaligen Expo-Café am Kröpcke. Bis 2008 gab es im „enercity expo Café" (operated by Mövenpick) nicht nur Kaffee, Service und Beratungen, sondern nach Geschäftsschluss auch ein vielfältiges, von enercity organisiertes Veranstaltungsprogramm mit rund 20 Terminen pro Monat. Ende 2010 zog sich Mövenpick aus den Räumlichkeiten zurück. Ende Mai 2011 eröffnete das grundlegend umgebaute und modernisierte enercity-KundenCenter in seiner heutigen Form.

Fotos zu den Kundenzentren im Laufe der Zeit finden Sie hier zum Download (ggfs. PIN-Code: LFWLK erforderlich): https://mams.enercity.de/pindownload/login.do?pin=LFWLK