Schulvorträge zum Klimawandel

Was ist dran am Klimawandel? Was wissen wir wirklich? Wie geht es den Eisbären? Diese und weitere Fragen beantwortet Sven Achtermann in seinem Vortrag.

Eisbär im Wasser

Bildbeschreibung: Eisbär ohne Eisscholle - leider schon teilweise Realität

Achtermann zeigt dazu eindrucksvolle Arktisfotos und anschließende ist eine Diskussion geplant. Schulen konnten sich für diese Veranstaltung bewerben und sechs wurden nun ausgewählt.

proKlima geht direkt in die Schulen

Wie schon im letzten Jahr betrachtet und diskutiert der enercity-Fonds proKlima unter dem Motto „Wir machen Schule(n) fit" mit Schülerinnen und Schülern das komplexe Thema Klimawandel. Während bisher eine zentrale Veranstaltung im Hochhauskino stattfand, wird proKlima dieses Mal direkt in die Schulen gehen.

6 Schulen ausgewählt

Der Referent Sven Achtermann ist engagierter Klimaschützer und Naturphotograph, er reist seit vielen Jahren in besonders vom Klimawandel betroffene Gegenden auf dieser Erde. Seine spannenden Vorträge illustriert er mit beeindruckenden Bilder von diesen Reisen. Zwischen Ende September und Anfang Oktober 2015 fördert und organisiert proKlima mehrere Schulveranstaltungen mit Sven Achtermann. Pro Termin rechnet proKlima mit bis zu 200 interessierten Gästen. Von den vielen Schulen im proKlima-Fördergebiet, die sich bis 15. Juli beworben hatten, sind folgende sechs Schulen ausgewählt worden:

  •  IGS Stöcken
  •  Schillerschule
  •  Robert-Koch-Realschule
  •  Käthe-Kollwitz-Schule
  •  Südstadtschule
  •  Leibnizschule