Das HKW-Linden wird gerockt: Video macht Kraftwerk zum Star

Pünktlich zum Auftakt von "900 Jahre Linden" werden am 2. Mai 2015 die Lindener FilmGeschichten - darunter der Film von Tosh Leykum über die „Drei warmen Brüder“ – den Kult um das Anfang der 60er Jahre erbaute enercity-Heizkraftwerk -  erstmals im GIG am Lindener Marktplatz präsentiert.

Datum:

2. Mai 2015

Uhrzeit:

20:00 Uhr

Ort:

GIG Saal , Lindener Marktplatz 1, 30449 Hannover

enercity-Heizkraftwerk in „Lindener Filmgeschichten"

Videoausschnitt Lindensong anläßlich 900 Jahre Linden

Bildbeschreibung: Die Kraftwerker vom HKW-Linden im Linden-Video

Ganz schön abgehoben verliefen die Dreharbeiten an einem sonnigen April-Sonntag. Die Filmcrew vom Lindener Filmemacher Tosh Leykum war für einen Dokumentarfilm über das enercity-Heizkraftwerk Linden zu Gast. Der Film über den Umgang der Lindener mit dem Heizkraftwerk ist einer von sechs „Lindener Filmgeschichten" der MedienWerkstatt Linden, dessen Ergebnisse am Samstag, 2. Mai 2015, um 20 Uhr, im GIG-Saal am Lindener Marktplatz Premiere haben.

Technikvorstand Noske und der Linden-Kult

Im Film führt Pressesprecher Carlo Kallen ein Gespräch mit enercity-Technikvorstand Harald Noske über den „Kult" um das Heizkraftwerk Linden. Auch die Türme - im Volksmund die "Drei warmen Brüder" waren als enercity-Walkacts in Linden vor der Kamera unterwegs und sammelten bei den zufällig vorbeikommenden Passanten viel positive Aufmerksamkeit.

Rock die Kraftwerks-Türme!

In dem 15 Minuten langen Film zum enercity-Heizkraftwerk gibt es auch ein eindrucksvolles Drei-Minuten-Musikvideo, eingespielt in luftiger Höhe auf dem Dach des Heizkraftwerkes. Der Song „Linden, meine Stadt" ist inspiriert von einer Komposition des Jazzmusikers Lutz Krajenski für das Projekt. Eine Adaption dieser Komposition war die Klammer aller insgesamt sechs Filme. Das Video bei YouTube ansehen!

Die brandneuen Filme des 6er-Packs „Lindener Filmgeschichten" zeigt die MedienWerkstatt Linden am Samstag, 2. Mai 2015, um 20.00 Uhrim GIG-Saal, Lindener Marktplatz 1, anlässlich der Feierlichkeiten zu „900 Jahre Linden". Die Filme zum Stadtteil stammen von Hans-Jürgen und Shaun Hermel, Wolfgang Becker, Franziska Wenzel, Bernd Wolter, Alexander Schlichter, Norbert Plachter und Tosh Leykum.