Danpower: Contractor auf Expansionskurs

Die Danpower GmbH ist ein bundesweit und im Baltikum tätiges Wärmeversorgungs- und Contracting-Uunternehmen aus Potsdam. Seit 2006 ist enercity an der Danpower Gruppe beteiligt und hält mittlerweile 84,9 Prozent der Anteile.

Effizient und ökologisch: Die Danpower Gruppe betreibt als Contractor derzeit rund 600 Energieanlagen. Sie entwickelt und realisiert Energieversorgungslösungen zur hocheffizienten Wärme-, Strom- und Kälteerzeugung. Besondere Schwerpunkte sind – neben dem Einsatz regenerativer Energieträger wie Biogas – die Energieversorgung aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen. Auch Projekte zur energetischen Verwertung von Restabfallstoffen gehören zum Portfolio.

Zahlen und Fakten zur Danpower GmbH

Die Danpower Gruppe hat derzeit rund 400 Mitarbeiter und erzielte 2012 ein Umsatzvolumen von ca. 145 Mio. Euro. Insgesamt erreicht die Danpower mit ihrem aktuellen Anlagenbestand eine installierte thermische Leistung von ca. 850 Megawatt sowie eine installierte elektrische Leistung von rund 88 Megawatt. Damit versorgt Danpower bundesweit in mehr als 150 Kommunen Kunden aus Wohnungswirtschaft, Industrie, Verwaltung und Gewerbe mit Wärme, Strom und Kälte.

Danpower-Niederlassung in Estland

Seit 2012 ist Danpower mit der Wärmeversorgungsgesellschaft und dem Service-Center für Energieabrechnungen in Vöru/Estland aktiv. Für Danpower ist die Expansion ins Ausland ein wichtiger Meilenstein, da die Aktivitäten in Estland sowohl für Danpower als auch für enercity der erste Schritt außerhalb von Deutschland sind. Die Danpower Gruppe kann somit ihre Position im Markt für dezentrale, effiziente Energieversorgung auch außerhalb von Deutschland ausbauen.