Rückenwind für erneuerbare Energie: enercity Erneuerbare GmbH

Als 100-prozentiges Tochterunternehmen engagiert sich die enercity Erneuerbare GmbH im Bereich der Binnenland-Windkraft. Unser Ziel: bis 2020 500 Mio. Kilowattstunden Strom zu erzeugen – das entspricht dem Verbrauch von rund 200.000 Privathaushalten.

Kinder lassen Winddrachen vor Windenergieanlage steigen

Bildbeschreibung: Ausbau der Windenergie

Als kommunaler Energieversorger legt enercity sein Augenmerk besonders auf den Ausbau der Windenergie in der Region Hannover und in den umliegenden Gemeinden. Die 2013 neu gegründete Tochtergesellschaft enercity Erneuerbare GmbH unterstützt und bündelt diese Aktivitäten.

Für mehr erneuerbare Energien aus Wind

Ziel von enercity ist es, bis 2020 regenerativen Strom in Höhe des Verbrauchs von rund 400.000 Privathaushalten zu liefern. Die Hälfte davon soll mit Windenergie erzeugt werden, die andere Hälfte wird durch Biomasse bereitgestellt. Die enercity Erneuerbare GmbH zielt darauf ab, eine langfristig tragfähige Energieversorgung aufzubauen, die ökologisch vertretbar und auch in Zukunft bezahlbar ist.

Energiewende als Gemeinschaftsprojekt

Der Umstieg auf eine neue Energieversorgung stellt große Anforderungen an die Gemeinschaft. Der Ausbau erneuerbarer Energien steht dabei im Mittelpunkt und kann mit dezentralen Projekten auf kommunaler Ebene maßgeblich vorangetrieben werden. Gemeinsam mit Bürgern, Flächeneigentümern und Gemeinden wollen wir zum Gelingen der Energiewende beitragen, sodass am Ende Betroffene zu Beteiligten werden und jeder von den erfolgreichen Projekten profitieren kann – ökologisch, ökonomisch und sozial.

Volle Windkraft voraus

Mehr über unser Engagement im Bereich Binnenland-Windenergie: