Quickinfo: die Genussscheine der Stadtwerke Hannover AG

Die Emission der Genussscheine der Stadtwerke Hannover AG erfolgte im Jahr 1990 im regulierten Markt der Börse Hannover. Seit dem 2. Juni 2014 befinden sich die Genussscheine an der Börse Hannover im Freiverkehrssegment  „Mittelstandsbörse Deutschland". An anderen Börsenplätzen  werden die Genussscheine unverändert im Freiverkehr gehandelt. Die Quickinfo zeigt Ihnen den Kursverlauf und weitere Eckdaten der Wertpapiere im Überblick.

Die Quickinfo stellt eine vereinfachende, unverbindliche Zusammenfassung von Kursverlauf und weiteren Eckdaten der Wertpapiere der Stadtwerke Hannover AG dar. Rechtlich bindend sind allein die Genussscheinbedingungen in der jeweils gültigen Fassung. Die aktuellen Bedingungen finden Sie als PDF-Dokument für den Download angefügt.

Inhaber-Genussscheine von 1990 – Quickinfo

Inhaber-Genussscheine von 1990 – Quickinfo
Wertpapier-Kenn-Nummer 725 535
Gesamtnennbetrag 5,1 Mio. €
Nennbetrag je Genussschein / Kleine handelbare Einheit 0,01 €
Ausschüttungsformel 1 Ausschüttung in vom Hundert (%) des Nennbetrages der Genussscheine p.a. auf- bzw. abgerundet auf volle 1/10%

= (abgeführter Gewinn/gezeichnetes Kapital) x 60
Ausschüttung am 29. Februar 2016 52,30%
Laufzeit 2 Unbefristet
Börsenplatz

Hannover*
Düsseldorf
Frankfurt a. M.
Stuttgart
Hamburg

Kursnotierung

In Prozent (%)

* Seit dem 2. Juni 2014 befinden sich die Genussscheine im Handelssegment  „Mittelstandsbörse Deutschland"
1 Gezeichnetes Kapital = Grundkapital zum Zeitpunkt der Genussscheinbegebung (§2 der Genussscheinbedingung)
2 Seitens des Genussscheininhabers kündbar, erstmals zum 31. Dezember 2015. Weitere Kündigungsmöglichkeiten durch die Stadtwerke Hannover AG (§7 der Genussscheinbedingung)

Weitere Informationen

Aktueller Kurs und Kursverlauf der Genussscheine der Stadtwerke Hannover AG:

Bekanntmachungen

Die Ausschüttungsbekanntmachungen erfolgten durch Pressemeldungen, die Sie in unserem Pressebereich finden.