Veröffentlichungen nach AGB-FV-H

Die enercity AG ist aufgrund der allgemeinen Geschäftsbedingungen des Freiverkehrs der Börse Hannover (AGB-FV-H) verpflichtet, folgende Informationen zu veröffentlichen.

Durch die rückwirkende Ausgliederung nennenswerter Teile des Anlagevermögens auf die enercity Netz GmbH nimmt der Jahresabschluss der enercity AG für das Jahr 2018 etwas mehr Zeit in Anspruch als in den letzten Jahren. Deswegen sind auch die  Gremiensitzungen, die über die Feststellung des Jahresabschlusses und über die Gewinnverwendung entscheiden, etwas später terminiert. Mit allen Terminen bewegt sich enercity innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen.

In der nachstehenden Übersicht finden Sie alle Dokumente, zu deren Veröffentlichung die enercity AG aufgrund der im Freiverkehr an der „Mittelstandsbörse Deutschland" notierten Genussscheine verpflichtet ist.

Mitteilungen nach Marktmissbrauchsverordnung

Derzeit liegen keine Ad-Hoc-Meldungen vor.

Bekanntmachungen

Die Ausschüttungsbekanntmachungen erfolgten durch Pressemeldungen, die Sie in unserem Pressebereich finden.