Die wirtschaftliche Lage und Entwicklung

„Vorwärts nach weit“ – die wachstumsorientierte Strategie des gleichnamigen Unternehmenskonzepts 2020 hat sich bewährt: Trotz verschärfter Marktlage positioniert sich enercity weiterhin im vorderen Drittel des Wettbewerbs.

Auf Wachstumskurs trotz schwieriger Marktbedingungen: Vor allem die Reduzierung von Kosten und ein gezieltes profitables Wachstum außerhalb Hannovers konnten die finanzielle Stabilität des Unternehmens sowie eine marktgerechte Kapitalrentabilität sichern.

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren

Auch in Zukunft zählen energieeffiziente, ressourcenschonende Technologien, der Ausbau regenerativer Energieerzeugung sowie kundenorientierte Energiedienstleistungen zu unseren wichtigsten Erfolgsfaktoren. Eine höhere Erzeugungskapazität und verbesserte Energieeffizienz fußen auf unserem klaren Bekenntnis zur Eigenerzeugung mithilfe von Kraft-Wärme-Kopplung.

Hohe Kundenzufriedenheit

Im Strom- wie auch im Gasmarkt hat sich der Wettbewerb deutlich verschärft. Sowohl Groß- wie Tarifkunden werden von Wettbewerbern mit steigender Intensität umworben. Aufgrund der hohen Kundenzufriedenheit im Versorgungsgebiet von enercity liegt die Wechselhäufigkeit bei Haushalten für beide Marktsegmente in Hannover jedoch deutlich unter dem Bundesniveau.

Stabile finanzielle Entwicklung

Auf Basis der Unternehmensstrategie K2020 verzeichnete enercity in den vergangenen Geschäftsjahren – trotz schwieriger Marktbedingungen – eine stabile Entwicklung. Auch zukünftig werden wir an der im Unternehmenskonzept 2020 aufgezeigten Entwicklungsstrategie festhalten – und so die wachsenden Herausforderungen am Energiemarkt weiterhin erfolgreich meistern.