Sponsor für kulturelle Vielfalt

Als regionaler Energieversorger leistet enercity auch einen Beitrag zum Erhalt und Ausbau der kulturellen Vielfalt in Hannover. Unser breit gefächertes Engagement reicht von Musik und Schauspiel über bildende Kunst bis zur Museumsförderung.

Mit seinem kulturellen Engagement bringt enercity Jung und Alt zusammen. Jährlich wiederkehrende Veranstaltungen sorgen für saisonale Höhepunkte im Kalender der Stadt.

Musik: „enercity swinging hannover“

Jazzfestival "enercity swinging hannover"

Bildbeschreibung: Jazzfestival auf dem Trammplatz

Jedes Jahr am Himmelfahrtstag lockt das Musikfestival „enercity swinging hannover“ rund 35.000 Jazzfans aus Hannover und ganz Deutschland auf den hannoverschen Trammplatz. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Jazz Club Hannover e.V. bringen wir bekannte Jazz-Größen auf die Open-Air-Bühne vor dem Neuen Rathaus.

Theater: Junges Schauspiel Hannover

Die Teilnehmer des Jugendtheaterfestivals

Bildbeschreibung: Erfolgreicher Abschluss des Festivals 2015

enercity ist Gründungspartner und Sponsor des Jungen Schauspiels Hannover. Seit 2007 entstanden aus der Kooperation sechs Theaterstücke, in denen insgesamt 120 Jugendliche mitwirkten. 2013 konnten die hannoverschen Familien das Weihnachtsmärchen „Peter Pan" im Niedersächsischen Schauspielhaus erleben. 2014 thematisiert das experimentelle Stück „Power" die Beziehung von Menschen mit Robotern vor der spannenden Kulisse des Kraftwerks Herrenhausen. In 2015 unterstützte enercity zum ersten Mal das Jugendtheaterfestival "Jugend spielt für Jugend", das neun ausgewählten Gruppen aus Hannover und der Region die Chance gibt, ihre Inszenierung mit professioneller Unterstützung auf die Bühne des Ballhofs zu bringen. Das Festival fand Mitte Juni statt und war ein großer Erfolg mit ausverkauften Vorstellungen und großartig inszenierten Theaterproduktion der teilnehmenden Jugendgruppen.

Sprengel Museum: Ausstellungen und Anbau

Plakatmotiv Marc, Macke, Delauney-Ausstellung Sprengelmuseum

Bildbeschreibung: enercity war Sponsor der Ausstellung

In Kooperationen mit dem Sprengel Museum konnten attraktive Ausstellungen mit bundesweiter Strahlkraft verwirklicht werden: Die Ausstellung „Marc, Macke und Delaunay. Die Schönheit einer zerbrechenden Welt (1910 – 1914)“ war mit 272.000 Besuchern die bestbesuchte in der Geschichte des Sprengel Museums sowie der Stadt Hannover. Auch der umfangreiche Museumsanbau wird durch enercity gefördert.

Kunst: Partner der „kestnergesellschaft“

Aussstellungsmotiv der Kestnergesellschaft

Bildbeschreibung: Gold und Glanz in der zeitgenössischen Kunst: Der Schein

In Kooperationen mit dem Kunstverein „kestnergesellschaft“ fand 2006 das Projekt „open art space“ statt. Hierbei hatten Jugendliche die Möglichkeit, die Kunst der Fotografie zu erlernen. 2013 beleuchtete die Gruppenausstellung „Der Schein“ mit hochkarätigen Werken international renommierter Künstler – wie Joseph Beuys, Max Bill, Andreas Gursky, Sherrie Levine und Thomas Demand – die Bedeutung von Gold und Glanz in der zeitgenössischen Kunst.

Kulturpreise

enercity-Mitarbeiterin nimmt Auszeichnung entgegen

Bildbeschreibung: Preisverleihung des Kulturkontaktepreises an enercity

Für die langjährige Förderung der kulturellen Vielfalt wurde enercity bereits zweifach ausgezeichnet: mit dem niedersächsischen KulturKontakte-Preis 2012 und mit dem Deutschen CSR-Preis 2013 in der Kategorie Kultur.