Die Jury

Die elfköpfige Jury ist hochkarätig besetzt mit Persönlichkeiten aus Energiewirtschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. Jede der benannten Jurorinnen und jeder der Juroren steht für Fachkompetenz der jeweiligen Ausrichtung.

Aufgabe des Gremiums ist, aus den Einreichungen die drei Konzepte oder Aktivitäten herauszufiltern, die besonders kreativ den nachhaltigen und effizienten Umgang mit Energie voranbringen.

Die Jury-Mitglieder

  • Prof. Dr.-Ing. Erich Barke, Präsident der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover a. D.
  • Marina Barth, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hannover
  • Thomas Düffert, Geschäftsführer der Verlagsgesellschaft Madsack GmbH + Co. KG
  • Eckhard Forst, Vorstandsmitglied der NORD/LB
  • Dr. Patrick Graichen, Direktor der Agora Energiewende
  • Andreas Kuhlmann, Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur GmbH
  • Hildegard Müller, ehemals Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des BDEW
  • Prof. Dr. Hannes Rehm, Präsident der Industrie- und Handelskammer Hannover
  • Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU)
  • Dr. Guido Rettig, Vorstandsvorsitzender der TÜV NORD AG
  • Michael Feist, ehemals Vorstandsvorsitzender enercity (bis 31.3.2016)
  • Prof. Dr. Friedbert Pflüger, Direktor EUCERS (Vorsitzender der Jury)

Schirmherrschaft für den enercity-Energie-Effizienzpreis

Schirmherr: Stephan Weil, Ministerpräsident des Landes Niedersachsen