Triple-E-Award wird enercity-Energie-Effizienzpreis für Norddeutschland

enercity lobt seit 2012 mit dem „Triple-E-Award“ einen Energie-Effizienz-Preis aus. Mit der Preisvergabe soll das Engagement für einen nachhaltigen und effizienten Umgang mit Energie gefördert und honoriert werden. Künftig wird der Preis als enercity-Energie-Effizienzpreis für Norddeutschland verliehen und zeichnet gezielt norddeutsche Projekte und Aktivitäten aus.

enercity Energie-Effizienz-Preis

Bildbeschreibung: Der enercity-Energie-Effizienzpreis für Norddeutschland

Für den enercity-Energie-Effizienzpreis für Norddeutschland hat sich enercity mit starken Partnern zusammengetan. Der Preis wird nun in drei Kategorien verliehen, dotiert mit jeweils 10.000 Euro. Mit der Weiterentwicklung des Preises konzentriert sich enercity auf den norddeutschen Raum. Stephan Weil, Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, hat die Schirmherrschaft für den enercity-Energie-Effizienzpreis übernommen.

Mit der Initiative will der Vorstandsvorsitzende von enercity, Michael Feist, das Bewusstsein für den verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen weiter schärfen. Er sagt: "Energieeffizienz geht uns alle an. Nur wenn wir ökonomisch und ökologisch vorausschauend handeln, können wir unsere Zukunft aktiv mitgestalten." Durch die Auszeichnung von energiesparenden Maßnahmen würde eine größere Öffentlichkeit für das Thema geschaffen und gleichzeitig könnte der Impuls entstehen, ebenfalls aktiv zu werden.

Mehr zum enercity-Energieeffizienzpreis für Norddeutschland