Gas für Ihr Gewerbe

enercity - Der Gasanbieter für Ihr Unternehmen

laptop-gemeinsam-arbeiten-gespiegelt

Klimaneutrales Erdgas

Bei uns bekommen Sie in allen Laufzeitprodukten 100 % CO2-neutrales Erdgas. Bei der Förderung von Erdgas entsteht eine gewisse Menge an CO2. Mit unserem enercity Ökogas tragen wir dazu bei, dass die bei der Erdgas-Gewinnung entstandene Menge CO2 ausgeglichen wird. Wie machen wir das? Durch den Kauf von Klimaschutzzertifikaten, die CO2 in der Atmosphäre reduzieren. Wir gestalten den Erdgasverbrauch Ihres Unternehmens somit klimaneutral und damit zukunftssicher. Setzen auch Sie mit Ökogas von enercity ein Zeichen für nachhaltige Energie! So gestalten wir gemeinsam Ihren Betrieb Stück für Stück grüner.

Unsere Gastarife für Ihr Gewerbe

Für Gewerbetreibende bieten wir eine Reihe von attraktiven Gastarifen an - von großer Flexibilität bis hin zu maximaler Preisgarantie. Wir haben nicht nur flexible Ökogastarife mit monatlicher Kündigungsfrist , sondern auch Vertragsmodelle mit bis zu 1,5 Jahren Preisgarantie -  für eine maximale Planungs - und Preissicherheit. Wählen Sie jetzt den passenden Tarif für Ihr Unternehmen aus und wechseln Sie einfach online zu enercity. Profitieren Sie in all unseren Laufzeitprodukten von unserem nachhaltigen, klimaneutralen Gas für Ihr Gewerbe.

Gas für Ihr Gewerbe: Jetzt wechseln

1. Vertrag abschließen

Schließen Sie jetzt online Ihren enercity Vertrag für Gewerbegas ab - ganz unkompliziert und sicher in nur wenigen Schritten. Einfach Wunsch-Tarif auswählen und los geht's!

2. Anbieterwechsel

Wir organisieren den Anbieterwechsel Ihres Unternehmens zu enercity, dazu gehört z.B. die Kündigung Ihres bisherigen Lieferanten. Dieser Schritt kann bis zu 14 Tage dauern.

3. Willkommen!

Sobald Ihr Lieferbeginn bestätigt ist, erhalten Sie darüber eine Information. Direkt zum Lieferbeginn erfragen wir Ihren Zählerstand - so einfach ist enercity.

Wie viel Gas verbraucht mein Gewerbe?

open-schild-restaurant-mann

Sie wissen nicht genau, wie viel Gas Ihr Gewerbe im Jahresdurchschnitt verbraucht? Kein Problem - untenstehend haben wir für Sie ein paar Verbräuche verschiedener Branchen als Referenzwert aufgeführt. Vielleicht helfen diese Werte Ihnen einzuschätzen, wie viel Gas Sie für Ihr Gewerbe verbraucht. Ganz egal welchen Verbrauch Sie angeben, Sie zahlen selbstverständlich am Ende nur das, was Sie auch verbrauchen. 

BrancheJahresverbrauchInformationen
Arztpraxen
13.500 kWh
bei einer Fläche von 100 m² und einer Verbrauchsannahme von 135 kWh/m²
Einzelhandel
22.500 kWh
bei einer Fläche von 150 m² und einer Verbrauchsannahme von 150 kWh/m²
Gastronomie
36.000 kWh 
bei einer Größe von 120 m² Verbrauchsannahme von 300 kWh/m²
Gastgewerbe
54.000 kWh
bei einer Größe von 400 m² und einer Verbrauchsannnahme von 135 kWh/m²

 

Ihr Gasverbrauch - unser Angebot

Wie setzt sich der Gaspreis für Gewerbekunden zusammen?

Der Preis für klimaneutrales Erdgas für Gewerbetreibende enthält verschiedene Preisbestandteile, die zum Großteil nicht vom Energieversorger selbst beeinflusst werden. Ca. 35 % des Preises machen vom Gesetzgeber festgelegte Steuern und Abgaben sowie staatlich regulierte Netzentgelte aus. Die übrigen 65 % beinhalten vor allem Beschaffungs- und Vertriebskosten, die vom Gasanbieter in Abhängigkeit von der Beschaffungsstrategie, Personal- und Vertriebskosten beeinflusst werden können.

Hinweis: Gilt der Prozentsatz nach Abzug der Steuern eines Großverbrauchers? Welche Berufsgruppen/Branchen sind von einer Steuererleichterung ausgenommen? Hinweis über Steuerrückerstattung bringen?

Preisbestandteile im Überblick:

• Beschaffung und Vertrieb: 65 %
• Netzentgelte: 10 %
• Steuern und Abgaben: 25 %

 

gaspreiszusammensetzung-2022

Für Kund:innen in Hannover: Fernwärme & Wasser

Bühne Fernwärme klein
Frisches Wasser aus der Flasche

Infos zur Gas-Grundversorgung

Sie suchen mehr Informationen zum Thema Grundversorgung für Ihre Belieferung mit Gas? Super, hier finden Sie alle Details. Wir haben alle Antworten rund um die Grundversorgung für Sie zusammengestellt.

Alles zur Grundversorgung hier

Häufige Fragen rund um Gewerbegas


Wie funktioniert der Wechsel zu Gewerbegas von enercity?

Für Ihren Wechsel zu enercity Gas geben Sie einfach den jährlichen Gasverbrauch Ihrer Firma in unseren Tarifrechner ein und wählen Sie dort die gewerbliche Nutzung aus. So erhalten Sie alle Gastarife, die für den Standort Ihres Gewerbes und Ihren Verbrauch verfügbar sind - ganz gleich für welche Branche. Mit wenigen Klicks werden Sie durch unseren Wechselassistenten geführt und wir melden Sie mit Ihrem Wunschtarif bei dem für Sie jeweils zuständigen Netzbetreiber für die Gasversorgung von enercity an. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Belieferungsbeginn bestätigt ist. So unkompliziert läuft ein sicherer und zuverlässiger Wechsel mit enercity.



Wie lese ich den Gaszählerstand für mein Gewerbe ab?

Die Gaszählerstandsablesung ist ganz einfach - gewusst wie! 

Um den Zählerstand Ihres Gaszählers abzulesen, müssen Sie diesen erst einmal finden. In der Regel befindet sich der Gaszähler in Kellern, Anschluss- oder Abstellräumen (oft an nicht stark frequentierten Orten). Auf Ihrem Gaszähler finden Sie in der Regel eine Zählernummer und einen Zählerstand. Der Zählerstand besteht aus 6 bis 8 Nummern und beinhaltet auch Nachkommastellen. Für die Übermittlung Ihres Gaszählerstandes sind die Nachkommastellen zu vernachlässigen. Der Verbrauch wird auf dem Gaszähler in Kubikmetern () angegeben.

Kleiner Hinweis: Auf Ihrer Rechnung wird der Verbrauch in Kilowattstunden (kWh) angegeben. 

Wenn Sie wissen wollen, ob es sich um den richtigen Zähler handelt, können Sie ganz einfach die Zählernummer auf Ihrer letzten Rechnung mit der Nummer auf dem Zähler abgleichen

So lesen Sie also den Gaszählerstand für Ihr Gewerbe richtig ab!

 



Ich habe Fragen zu Gewerbegas von enercity - an wen kann ich mich wenden?

Bei Fragen zu unseren Gastarifen melden Sie sich gern! Wir beraten Sie auch gerne zu unseren Gewerbeprodukten. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns zu unseren Servicezeiten an. Unser Gewerbekunden-Team ist gerne für Sie da. Unsere E-Mail Adresse lautet gewerbekunden@enercity.de. Unsere Service Hotline erreichen Sie unter 0800 0111 222. Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 08:00-20:00 Uhr und Samstag zwischen 09:00-14:00 Uhr. 



Welche Verbrauchsmengen für Gewerbekund:innen versorgt enercity?

Ihr Gewerbe verbraucht weniger als 200.000 kWh Gas? Dann Sind Sie mit unserem Tarifrechner auf der richtigen Seite. Geben Sie einfach den zu erwartenden Gasverbrauch und Ihre Postleitzahl an - wir berechnen dann direkt online für Sie die optimalen Gastarife.

Wenn Ihr Gewerbe mehr als 200.000 kWh Gas verbraucht, folgen Sie einfach unserer Tarifanfrage für Großkundinnen und Großkunden. Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Geben Sie dazu in der von uns vorformulierten E-Mail ein paar Eckdaten zu Ihrem Betrieb und Ihrem Verbrauchsprofil an. Wir freuen uns, Sie bald als unseren Kunden begrüßen zu können.



Liefert enercity Gas für Unternehmen deutschlandweit?

Natürlich!

Wir versorgen unsere Gewerbekundinnen und Gewerbekunden in ganz Deutschland mit Gas. Werden auch Sie jetzt Gewerbekundin oder -kunde von enercity: Geben Sie die Postleitzahl Ihres Unternehmensstandorts in den Tarifrechner ein und schon erhalten Sie Angebote für Ihren neuen Gastarif. 



Wer kann Gewerbegas beziehen?

Nicht nur Gewerbetreibende, Klein- und mittelständische Unternehmen (KMUs) und Selbstständige können unsere Gewerbegastarife nutzen, sondern auch Arztpraxen, Restaurants, Bäckereien, Hotels oder Einzelhändler:innen sind herzlich willkommen! Schließen Sie noch heute ganz unkompliziert über unseren Tarifrechner Ihr Gewerbegas für die gewerbliche Nutzung ab.


Wir sind für Sie da!

Haben Sie Fragen zu unseren Gastarifen oder wünschen eine Beratung unserer Produkte für Ihr Gewerbe? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns zu unseren Servicezeiten an. Unser Gewerbekunden-Team ist gerne für Sie da.

gewerbekunden@enercity.de

0800.0111222*

Montag bis Freitag 08:00-20:00 Uhr und Samstag 09:00-14:00 Uhr* kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilnetz