Hannover, 31. Januar 2014

enercity warnt vor neuen Betrugsmaschen

Immer wieder missbrauchen Trickbetrüger den guten Namen von enercity und verschaffen sich so Zugang zu gutgläubigen Kunden. Aus aktuellem Anlass warnt enercity deshalb seine Kundinnen und Kunden vor neuen Betrugsmaschen:

Eine enercity-Kundin ist kürzlich von zwei Männern aufgesucht worden, die sich an der Haustür als  Mitarbeiter von enercity ausgaben. Sie verlangten, die letzte Rechnung sowie den Personalausweis der  Kundin zu sehen. Die Kundin händigte den Männern beides  aus, und die angeblichen enercity-Mitarbeiter fotografierten die Unterlagen. Auf der Rechnung waren auch die Bankdaten der Kundin vermerkt, da sie ihre Rechnungsbeträge abbuchen lässt.

„Wir warnen unsere Kundinnen und Kunden dringend davor, Fremden an der Haustür sensible Unterlagen, wie Stromrechnungen, auszuhändigen oder abfotografieren zu lassen", rät enercity-Pressesprecherin Bianca Bartels. „enercity-Mitarbeitende würden niemals an der Haustür Einblick in Energieabrechnungen nehmen oder diese gar fotografieren. Sollten Kundinnen und Kunden Zweifel an der Echtheit der enercity-Mitarbeitenden haben, sollten sie sich immer den Mitarbeiter-Ausweis zeigen lassen und bei enercity anrufen, ob es sich wirklich um einen unserer Angestellten handelt", so Bartels weiter.

Mit einer weiteren Betrügerfinte hatte es offensichtlich ein anderer Kunde zu tun. Er erhielt einen Anruf und hörte beim Abnehmen des Hörers eine Bandansage mit folgender Botschaft: „Hier ist Ihr Energieversorger. Wir erhöhen die Preise um 18 Prozent. Wünschen Sie keine Erhöhung, dann drücken Sie bitte die 1." Da der Kunde nicht reagierte, wiederholte sich die Bandansage.

„Auch hier weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Preiserhöhungen niemals telefonisch angekündigt werden. Im Falle einer Preiserhöhung wird jeder Kunde sechs Wochen im Voraus persönlich angeschrieben", warnt die enercity-Pressesprecherin.

Für Rückfragen steht enercity-Kundinnen und Kunden die KundenHotline zur Verfügung: 0800 - 36 37 24 89 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz).

2.042 Zeichen, 277 Wörter