enercity-Ente startet beim NKR-Entenrennen des Maschseefests

enercity beteiligt sich in diesem Jahr mit einer eigenen Ente am NKR-Entenrennen auf dem Maschseefest am 16. August 2014. Gestaltet wurde die Ente von unserer technischen Berufsausbildung. Das Team um Mark Scheele und David Wagner (OE 2121) hat eine phantastische Arbeit geleistet und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

enercity-Maschsee-Ente-220

Bildbeschreibung: Startet für enercity: Das von der Technischen Ausbildung kreierte Quitsche-Entchen

Alle teilnehmenden Enten werden vom 16. Juli 2014 an in den Schaufenstern der Galeria Kaufhof an der Marktkirche ausgestellt. Dann lautet das Motto: „HSDS – Hannover sucht die Superente". Ab dem 18. Juli werden die Enten-Kunstwerke in der HAZ und Neuen Presse abgedruckt. Die Leser küren die schönste Ente per Telefon-Voting. Greifen Sie also fleißig zum Telefon und stimmen Sie für die enercity-Ente! Die Startnummer der enercity-Ente ist 59. Die Telefonnummer für das Voting lautet: 0137 – 97 99 99 7–59 (jeder Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; für Mobilfunkteilnehmer gelten abweichende Preise). Der Erlös kommt dem NKR zugute.

Während des Maschseefests am 16. August 2014 nimmt unsere enercity-Ente dann am NKR-Entenrennen auf dem See teil. Das Rennen startet um 16:00 Uhr am Nordufer.

Das NKR-Entenrennen ist eine Initiative des Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Registers. Alle Einnahmen kommen leukämiekranken Menschen zugute. Eine Aktion, die enercity sehr gerne unterstützt. Aber nicht nur das: im Jahr 2003 hatten sich fast 700 enercity-Kolleginnen und Kollegen als Stammzellspender beim NKR registrieren lassen. Die Aktion entstand aus dem spontanen Bedürfnis, einen krebskranken Kollegen zu retten. Je mehr Menschen bereit sind, sich mit ihren Gewebemerkmalen in ein solches Register eintragen zu lassen, desto größer ist die Chance, für die an Blutkrebs Erkrankten einen genetisch passenden Spender zu finden.