Individuelle Mobilitäts-Lösungen für Ihr Business

Haben Sie schon mal über eine eigene Ladestation nachgedacht – für den eigenen Fuhrpark, die Mitarbeitenden oder als Service für Ihre Kunden oder Mieter? Dienstleistungen von enercity machen es möglich. Wir planen Ihre Ladestationen, versorgen Sie mit 100 % ökologischem Ladestrom, installieren smarte Abrechnungsmodelle und garantieren umfassende Serviceleistungen. Von der Beratung bis zur Umsetzung sind Sie bei uns in guten Händen.

Elektromobilität für alle Branchen und Business-Bedarfe

Für jede Branche und Unternehmensgröße finden wir die passende Lösung - für große Betriebe, den Mittelstand und auch für kleine Betriebe.

Einzelhandel

Hotel und Gastronomie

Wohnungswirtschaft

Gewerbe

Handwerk

Pflegedienste

Öffentliche Einrichtungen

Kommunen und Stadtwerke

Industrie

Banken und Versicherungen

Elektriker

Autohäuser

E-Mobilit-t-f-r-Betriebe.jpeg

Förderungen

Der Staat unterstützt den Aufbau der Ladeinfrastruktur, auch in Betrieben. Aktuell gibt es folgende Förderprogramme des Bundes für das Gesundheitswesen sowie für den Einzelhandel und Gastronomie:

"Sozial & mobil" des Bundesumweltministeriums

  • für Organisationen des Gesundheits- und Sozialwesens, also Krankenhäuser, Arztpraxen, Hochschulkliniken, Krankengymnastik- und Hebammenpraxen, Pflege-, Alten- und Behindertenheime sowie Kindertagesbetreuungen
  • 10.000 Euro für die Anschaffung von E-Auto + Kosten für Wallbox oder bis 40-60 % der Investitionskosten
  • bis 31.12.2022
  • Sonstiges: Kombinierbar mit anderen Förderungen, zum Beispiel mit Zuschüssen durch die Förderbank KfW.
Smart Home unterstützt

Fördercall Bund

  • insbesondere für Einzelhandel, die für Ihre Kunden öffentliche Ladeinfrastruktur einrichten möchten (z. B. Supermärkte, Restaurants, Baumärkte)
  • anteilige Finanzierung der Investitionskosten
  • für den Aufbau von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur
  • Gefördert werden Normal-Ladepunkte (bis 22 Kilowatt) und  Schnell-Ladepunkte (mehr als 22 Kilowatt), sowie der erforderliche Anschluss an das Nieder- bzw. Mittelspannungsnetz.
  • Teilnahme am sog. Fördercall erforderlich
  • enercity unterstützt erfolgreich die Erstellung der Anträge
Ladel-sungen-f-r-Restaurants.jpeg

Förderprogramm „Ladeinfrastruktur vor Ort“

  • für KMU (auch kommunale Unternehmen)
  • bis 4.000 Euro für Normal-Ladepunkte (AC) und bis 16.000 Euro für Schnell-Ladepunkte (80 % der Investitionskosten)
  • gefördert werden die Kosten für die Anschaffung der Ladestationen sowie der Netzanschluss
  • bis 31.12.2021
  • der Ladepunkt sollte 24/7 öffentlich zugänglich sein

 

coworking_TEASER.jpg
Siebert__7181.jpg

Sie haben Fragen zum Thema E-Mobilität?

Unsere Experten beraten Sie gerne.

+49.511.430.3113

Oder vereinbaren Sie direkt einen Termin.
Jetzt Kontakt aufnehmen