21. Juli 2022enercity PresseDigitalisierungUnternehmenDienstleistungenVernetzung

enercity gewinnt Qcells als Investor für Plattform-Tochter LYNQTECH


  • Hanwha Qcells GmbH erwirbt 66 Prozent der in Hannover ansässigen LYNQTECH GmbH
  • Synergien bei Non-Commodity-Lösungen rund um Solarenergie, Elektromobilität und smarte Technologien
  • Qcells-CEO Cha: „Gemeinsam Internationalisierung vorantreiben“
  • enercity-CEO Zapreva: „Strategischer Partner für digitale Energiewelt von morgen“
Der Luchs steht für LYNQTECH

Für ihr 2020 gegründetes digitales Plattformunternehmen LYNQTECH hat die enercity AG einen strategischen Investor von Weltrang gewonnen – die Hanwha Qcells GmbH, kurz Qcells. Der Technologiekonzern mit Standorten in Berlin und Bitterfeld erwirbt im Zuge der Transaktion rund 66 Prozent der Anteile an der in Hannover ansässigen LYNQTECH GmbH. Die enercity AG war deren bisherige Alleineigentümerin. „Wir haben bewusst einen Partner ausgewählt, der seine Wurzeln außerhalb des klassischen Energie-Umfelds hat und international tätig ist. Damit wollen wir jene Dynamik im Vertrieb der Energiewirtschaft ermöglichen, die in anderen Branchen längst Realität ist“, sagt enercity-CEO Dr. Susanna Zapreva. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

Finanzstarker Partner

Qcells setzt in seiner Strategie auf den weiteren technologischen Ausbau und sichert als finanzstarker Partner die Basis dafür, dass LYNQTECH als eine der wachstumsstärksten Cloud-Plattformen im deutschen Markt agieren kann und somit seinen Kunden immer die nachhaltigsten und innovativsten Technologielösungen bieten wird.

Moon Cha, CEO der Hanwha Qcells GmbH: „Die Partnerschaft mit LYNQTECH bringt uns auf unserem Weg hin zum Komplettanbieter sauberer Energielösungen für private und gewerbliche Endkunden ein großes Stück voran. Gemeinsam mit LYNQTECH wollen wir das Geschäft ausbauen und die Internationalisierung in Europa und weltweit vorantreiben."

Gesamtes Spektrum an Solarlösungen

Als eines der weltweit führenden Solar- und Dienstleistungsunternehmen bietet Qcells das gesamte Spektrum von Solarprodukten und -anwendungen, Energievertrieb und autarken Energielösungen. Kunden aus dem Privat- und Geschäftskundensegment erhalten sämtliche Komponenten, die für eine unabhängige nachhaltige Energieversorgung erforderlich sind: Solarmodule, -anlagen, Unterkonstruktionen, Stromspeicher, Ladesäulen, grünen Strom und Smart Home-Produkte aus einer Hand. Mit diesem Produktangebot ergänzt Qcells das Portfolio von enercity strategisch optimal und entfacht Synergien, insbesondere bei Energielösungen rund um Solarenergie, Elektromobilität und smarten Technologien.

Von Anfang an Co-Investor gesucht

enercity hat von Anfang an das Ziel verfolgt, einen Co-Investor bei LYNQTECH an Bord zu holen. „Wir haben mit Qcells einen strategischen Partner gefunden, der den Wachstums- und Ausbauzielen der Cloud-Plattform für eine digitale Energiewelt von morgen weiteren Schub verleihen wird“, sagt Zapreva. „Qcells ist ein renommierter und zukunftsorientierter Partner, der für Technologieführerschaft, Innovationskraft und Investitionsbereitschaft steht.“ Insbesondere im Photovoltaik-Sektor eröffnen sich den Partnern unmittelbar cross-selling-Möglichkeiten.

Durch Synergien zwischen den Qcells-Energielösungen und der Cloud-Plattform LYNQTECH lassen sich gezielt neue Kundengruppen über Stadtwerke und Energieversorger hinaus erschließen. Die Zusammenarbeit hilft die Produktlinien auszuweiten und neuartige Kundenlösungen aus der vernetzten Energiewelt über die innovative LYNQTECH-Lösung anzubieten.  

Großes Potenzial für neue Geschäftsmodelle

Künftig wird LYNQTECH das Energiegeschäft Qcells im deutschen Markt abwickeln und damit die Vernetzung digitaler Prozesse und Lösungen für das Bestandskundengeschäft komplett übernehmen - und somit zum Kernbestandsteil der Wachstumsstrategie von Qcells. Durch die skalierbare Flexibilität, den „End-to-End“-Ansatz und die 360°-Kundenansicht der LYNQTECH Cloud-Plattform sichert Qcells die effiziente Betreuung eigener Kunden ab und kann durch technologische Ressourcen weiteres Wachstumsgeschäft beziehungsweise neue Geschäftsmodelle noch besser realisieren.

Mitarbeiterstruktur bleibt bestehen

Mandy Schwerendt, seit Gründung Geschäftsführerin von LYNQTECH, wird ihre Funktion fortführen. Personelle Erweiterungen der Geschäftsführung werden in den kommenden Wochen festgelegt. Auch alle weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LYNQTECH bleiben an Bord. Es ist geplant, das Geschäft und damit die Zahl an Expertinnen und Experten auszubauen. Das Qcells-Management sieht die Mitarbeitenden als Kernerfolgsfaktor für eine erfolgreiche Zukunft.

Über Qcells – Completely Clean Energy

Qcells ist eines der weltweit führenden Unternehmen für saubere Energie. Als Komplettanbieter sauberer Energielösungen bietet Qcells seinen Kunden das gesamte Spektrum von Produkten und Dienstleistungen, die für eine unabhängige nachhaltige Energieversorgung erforderlich sind: leistungsstarke, qualitativ hochwertige Photovoltaikprodukte vom Solarmodul über intelligente Speicher bis zur Wallbox, attraktive Grünstromverträge, clevere Smart Home Produkte sowie softwarebasierte Energielösungen. Mit über 20 Jahren Erfahrung und einem globalen Geschäftsnetzwerk bietet Qcells seinen Kunden hervorragende Dienstleistungen und langfristige Partnerschaften. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Seoul, Südkorea (Global Executive Headquarters) und in Thalheim, Deutschland (Technologie & Innovation Headquarters) und besitzt Produktionsstätten in den USA, Südkorea, Malaysia und China.. Weitere Informationen: http://www.q-cells.com

Über LYNQTECH

LYNQTECH ist ein innovatives Technologieunternehmen, das die Energiewirtschaft in der digitalen Evolution mit einem kompetent besetzten Team begleitet. Mit seiner modular aufgebauten Cloud-Plattform für Energieversorger stellt LYNQTECH wegweisende Lösungen für den Energievertrieb der Zukunft bereit. Vertriebsrelevante Prozesse in Energieversorgungsunternehmen werden von Anfang bis Ende („End-to-End“) vernetzt: vom Vertragsabschluss über den Customer Support bis zur Abrechnung sämtlicher durch den Endkunden bezogenen Produkte. Das Vertriebsgeschäft von EVUs wird mithilfe digitaler Lösungen optimiert, wobei positive Kundenerlebnisse geschaffen und parallel dazu Akquisitions-, Service- und Betriebskosten gesenkt werden. Die 2020 gegründete LYNQTECH GmbH wird von Mandy Schwerendt geleitet. www.lynq.tech


Über enercity - treibende Kraft der Energiewelt von morgen

Die enercity AG mit Sitz in Hannover ist ein Anbieter von nachhaltigen und intelligenten Energielösungen. Der Konzern zählt mit einem Umsatz von 5,0 Milliarden Euro und mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten kommunalen Energiedienstleistern Deutschlands (Stand: 2021). Das Unternehmen versorgt rund eine Million Menschen mit Strom, Wärme, Erdgas und Trinkwasser. Darüber hinaus bietet enercity energienahe Services rund um Elektromobilität, Energieeffizienz, dezentrale Kundenlösungen, Telekommunikation und smarte Infrastruktur. Motivation von enercity ist es, die Lebensqualität seiner Kundinnen und Kunden zu verbessern.


Pressekontakt
Wir sind gerne für Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir an dieser Stelle ausschließlich Anfragen von Journalisten und weiteren Medienschaffenden beantworten können.

Carlo KallenPressesprecher
Anne RuhrmannStellv. Pressesprecherin
Jochen VennemannPressesprecher

Mehr zum Thema enercity Presse

Immer auf dem neuesten Stand bleiben!

Für allgemeine Anfragen wenden Sie sich bitte an unser ServiceCenter unter 0800.36372489 oder per Mail.
E-Mail schreiben