Vermeiden Sie Nachzahlungen!

Bestimmt haben auch Sie sich über den kurzen und milden Winter gefreut, denn Sie mussten weniger heizen. Für viele enerciy-Kunden bedeutete das bis zu 20 Prozent eingesparte Heizkosten. enercity hilft Ihnen Nachzahlungen zu vermeiden.

Überprüfen Sie Ihre Abschlagszahlungen

Frauenhand tippt in Taschenrechner

Bildbeschreibung: ... und wie hoch ist Ihr Abschlag?

Durch Senkung der Heizkosten hat das Abrechnungssystem von enercity die monatlichen Zahlungen bei diesen Kunden automatisch um bis zu 20 Prozent gesenkt.

Es lohnt sich immer an die nächsten kalten Tage zu denken. Denn in diesem Winter kann es wieder ganz anders sein. Um eine Nachzahlung zu vermeiden, empfiehlt enercity den Kunden deshalb, die Höhe des Abschlags für ihre Heizenergie einmal zu prüfen und gegebenenfalls wieder angemessen anzupassen.

Rufen Sie uns gerne an, wir beraten Sie!
Unter der kostenlosen Rufnummer 0800 – 36 37 24 89 errechnen unsere Experten mit Ihnen zusammen die ideale Abschlagshöhe. Teilen Sie uns bitte zur exakten Berechnung Ihren aktuellen Zählerstand mit. Außerdem sind wir per E-Mail unter kundenservice@enercity.de und persönlich im KundenCenter am Kröpcke für Sie erreichbar.

Weitere Informationen zum Thema Abschlagszahlung finden Sie hier: