proKlima bietet Faltblatt zu besonders sparsamen Haushaltsgeräten an

Sie wollen sich ein neues Haushaltsgerät kaufen? In dem aktuellen Faltblatt "Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2014/2015" von proKlima - Der enercity-Fonds finden Sie Hilfe und Orientierung.

Mann vor einem Kühlschrank

Bildbeschreibung: Vor dem Kauf den Stromverbrauch unter die Lupe nehmen

Das Faltblatt enthält eine Zusammenstellung der sparsamen Elektrogeräte in den Bereichen Kühlen/Gefrieren, Waschen, Trocknen und Spülen. Dazu gibt es einen Überblick über die Marktlage und über wichtige Geräteeigenschaften. Die Zusammenstellung berücksichtigt die neuesten Marktdaten vom vergangenen Monat Oktober. Die Marktauswertung zeigt, dass die effizienten Geräte weiter auf dem Vormarsch sind.

Effiziente Geräte weiter auf dem Vormarsch

Die Unterschiede der Geräte in punkto Stromverbrauch sind aber weiterhin groß. Besonders im Bereich der Kühl- und Gefriergeräte differieren die Verbräuche der angebotenen Geräte um den Faktor zwei bis drei. Zum Beispiel beträgt der Unterschied bei den Stromkosten im Falle von Kühl-Gefrier-Kombinationen mehr als 80 Euro pro Jahr.

Zweites Beispiel: Wäschetrockner. Hier sind die effizienten Wärmepumpen-Trockner ebenfalls viel sparsamer als Trockner ohne Wärmepumpen-Technik. Der Stromkosten-Unterschied (bei einer Standardnutzung von 160 Einsätzen pro Jahr) beläuft sich auf 150 Euro im Jahr.

Auf das EU-Label achten

Bei fast allen Gerätearten gibt es inzwischen Geräte, die das EU-Label mit der Klasse A+++ tragen. Auf weniger sollte man sich nicht einlassen.

Hinweis: Mehr Hilfe und Tipps rund um das Thema effiziente Elektro-Großgeräte und Beleuchtung finden Sie bei den Plus-Sparern - das kostenlose Beratungsangebot von proKlima, Klimaschutzagentur Region Hannover und Verbraucherzentrale Niedersachsen. Je nachdem, ob Sie einen Neukauf planen oder Ihren Stromverbrauch reduzieren wollen: Die Plus-Sparer beraten kostenlos sowie marken- und herstellerunabhängig.

Erreichbar sind die Berater jeweils Montag - Freitag von 10:00 - 18:00 Uhr, Donnerstag bis 20:00 Uhr unter der Hotline-Nummer 0511 - 22 00 22 45 oder per Internet-Chat www.die-plus-sparer.de/.