Upcycling-Bastelideen für Kids

    Waldtiere-Adventskalender

    „Aus alt mach neu!“ Nach diesem Prinzip funktioniert das Upcycling. Dabei werden alte Dinge wie Kartons, Kisten oder Kleidungsstücke, die ansonsten auf dem Müll oder im Altkleidercontainer landen würden, wiederverwertet.

    Waldtiere-Adventskalender

    Diesmal zeigen wir euch, wie ihr aus Klorollen und unseren Bastelbögen zum Download einen süßen Waldtiere-Adventskalender basteln könnt. Los geht’s!

    Du brauchst:

    • 1 Schere
    • 1 Klebestift
    • 24 Klopapierrollen
    • 1 schwarzer Edding
    • 24 kleine Süßigkeiten oder sonstige Geschenke
    • Je nach Lust und Laune insgesamt 24 Bastelvorlagen zum Ausschneiden von Waldtieren (Dachs, Eule Fuchs, Reh, Igel, Wolf) sowie von Bäumen und Baumstämmen, Bergen und Pilzen

    So geht’s:

    Basteltipp_Klorolle_Asset-02.jpg

    1

    Insgesamt 24 Bastelvorlagen ausdrucken und ausschneiden. Zum Download der Vorlagen geht’s hier.

    2

    Anschließend die jeweiligen Tierkörper bzw. die ausgeschnittenen Baum-, Pilz oder Bergteile auf Klopapierrollen kleben und mit den dazugehörigen Einzelteilen bekleben. Bei der Eule werden die Flügel seitlich angeklebt, Fuchs und Wolf bekommen Schwänze, die Rehe Ohren, der Igel Stachel, die Bäume Stämme und die Pilze Stiele usw.

    Basteltipp_Klorolle_Asset-03.jpg
    Basteltipp_Klorolle_Asset-04.jpg

    3

    Nun die Figuren mit Zahlen von 1 bis 24 beschriften.

    4

    Den fertigen Adventskalender kannst du zum Beispiel auf einem Holzbrett aufstellen, das mit etwas Moos dekoriert ist. Die einzelnen Figuren werden über jeweils einem Geschenk oder einer Süßigkeit aufgestellt, zum Beispiel einem Bonbon oder einer kleinen Packung Gummibären.

    Basteltipp_Klorolle_Asset-05.jpg

    Text: Redaktion #positiveenergie. Fotos: baur.de (5).

    15. November 2020

    Verwandte Artikel

    Diese Themen könnten Sie auch interessieren.

    Newsletter abonnieren

    Sie möchten regelmäßig über innovative Technologien und spannende Fakten rund um die Themen Energie und Klimaschutz informiert werden? Dann abonnieren Sie den Newsletter unseres Energiemagazins #positiveenergie!

    Sie haben Fragen, Lob oder Kritik?

    Schreiben Sie uns!