Upcycling-Bastelideen für Kids

    Chipsdosen-Futterhäuschen

    „Aus alt mach neu!“ Nach diesem Prinzip funktioniert das Upcycling. Dabei werden alte Dinge wie Kartons, Kisten oder Kleidungsstücke, die ansonsten auf dem Müll oder im Altkleidercontainer landen würden, wiederverwertet. Wenn du Piepmatze ganz aus der Nähe beobachten willst, dann baue ihnen ein Futterhäuschen aus einer alten Chipsdose und lege dich auf die Lauer. Mit ein bisschen Glück wirst du bald gefiederten Besuch bekommen …

    Du brauchst:

    • 3 Stöcke (1 langen und 2 kurze)
    • 2 Tischtennisbälle
    • etwas Modellgips 
    • 1 längliche Stapelchips-Dose
    • Pinsel
    • spitze Schere
    • Cutter
    • Buntstift
    • Acrylfarbe (z. B. Weiß, Schwarz, Rot, Gelb, Dunkel- und Hellgrün)
    • Vogelfutter

    So geht’s:

    1

    Verrühre weiße Acrylfarbe mit etwas Modellgips zu einer streichfähigen, breiigen Masse. Schneide anschließend mit dem Cutter eine Öffnung in die längliche Verpackung. Bestreiche die Verpackung mit der angerührten Farbe und lass alles gut austrocknen. Mit dem Trocknen erhältst du Risse in der Farbe, die dem Ganzen einen besonderen Look verleihen.

    2

    Bemale die kurzen Stöcke mit Acrylfarbe und male auf die Tischtennisbälle jeweils eine schwarze Pupille. Bohre mit der spitzen Schere Löcher in die Tischtennisbälle und befestige sie an den Stöcken. Lass dir dabei von einem Erwachsenen helfen.

    3

    Verziere das Futterhäuschen mit bunten Punkten. Verwende dazu die Rückseite eines Buntstiftes und tupfe mit ihr die Acrylfarbe auf. Wenn du es weniger bunt magst, kannst du natürlich auch nur mit einer Farbe Punkte auftragen.

    4

    Stich mit der spitzen Schere in den unteren Teil der Verpackung vorne und hinten ein Loch und schiebe den längeren Stock durch. Befülle das Futterhäuschen mit Vogelfutter und hänge es an einem geeigneten Ort auf. Und schon kannst du Piepmatze beim Futterholen beobachten.

    BUCHTIPP: Noch mehr tolle Basteltipps findest du in „Einfach nachhaltig basteln – umweltfreundliche Kreativprojekte für die ganze Familie“ von Simone Wunschel (EMF Verlag, 14,99 €)

    Text: #positiveenergie. Fotos: EMF / Simone Wunschel.

    13. Oktober 2020

    Verwandte Artikel

    Diese Themen könnten Sie auch interessieren.

    Newsletter abonnieren

    Sie möchten regelmäßig über innovative Technologien und spannende Fakten rund um die Themen Energie und Klimaschutz informiert werden? Dann abonnieren Sie den Newsletter unseres Energiemagazins #positiveenergie!

    Sie haben Fragen, Lob oder Kritik?

    Schreiben Sie uns!