Upcycling-Bastelideen für Kids

    Zauberhafte Schneekugeln

    „Aus alt mach neu!“ Nach diesem Prinzip funktioniert das Upcycling. Dabei werden alte Dinge wie Kartons, Kisten oder Kleidungsstücke, die ansonsten auf dem Müll oder im Altkleidercontainer landen würden, wiederverwertet.

    Zauberhafte Schneekugeln

    Diesmal zeigen wir euch, wie ihr aus Marmeladengläsern und euren Lieblings-Spielfiguren zauberhafte Schneekugeln basteln könnt. Wer mag, kann sich gleich eine ganze Sammlung davon anlegen!

    Du brauchst:

    • Marmeladenglas mit Deckel
    • weißes Sanitärsilikon
    • Spielfigur aus Plastik (zum Beispiel ein Schleich-Tier oder eine kleine Puppe)
    • wasserfester Sekundenkleber
    • Kunstschnee und Glitzer (beides aus dem Bastelladen) nach Belieben
    • weiße Kunststoffflasche, zum Beispiel von einem Buttermilch- oder Joghurt-Drink
    • Schneeflocken-Stanzer
    • destilliertes Wasser
    • Spülmittel

    So geht’s:

    Basteltipp_Schneekugel_Asset-02.jpg

    1

    Das Marmeladenglas und den dazu passenden Deckel in der Spülmaschine oder per Hand gründlich auswaschen und anschließend gut abtrocknen. Dann zuerst in der Mitte des Deckels einen „Schneeberg“ aus weißem, wasserfestem Sanitärsilikon platzieren. Auf den kleinen Silikon-Berg wird später die Figur gesetzt, damit sie im Glas besser sichtbar ist. Achte beim Arbeiten mit dem Silikon bitte darauf, dass das Zimmer, in dem du dich befindest, gut belüftet ist, denn das Silikon hat einen beißenden Geruch.

    2

    Die Figur mit wasserfestem Sekundenkleber auf dem Silikon-Berg fixieren und das Ganze mindestens zwei Tage trocknen lassen. Bitte lass dir beim Hantieren mit dem Sekundenkleber von einem Erwachsenen helfen. Und noch ein Tipp: Probiere vorher aus, ob sich der Deckel mit der Figur darauf noch gut auf das Glas aufdrehen lässt, bevor du sie festklebst!

    Basteltipp_Schneekugel_Asset-03.jpg
    Basteltipp_Schneekugel_Asset-04.jpg

    3

    Mit dem Schneeflocken-Stanzer ca. 10 bis 15 Schneeflocken aus der weißen Kunststoffflasche ausstanzen.

    4

    Nun die Schneeflocken, etwas Kunstschnee (ca. einen gestrichenen Teelöffel) und einen kleinen Tropfen Spülmittel in das geöffnete Glas geben, das Glas bis ca. 0,5 Zentimeter unter den Rand mit destilliertem Wasser auffüllen und alles einmal gut umrühren. Wenn du magst, kannst du noch etwas Glitzer ins Wasser streuen.

    Basteltipp_Schneekugel_Asset-05.jpg
    Basteltipp_Schneekugel_Asset-06.jpg

    5

    Jetzt vorsichtig den Deckel mit der aufgeklebten Figur auf das Glas drehen. Tipp: Unter Umständen musst du noch Wasser nachgeben oder abschütten – so lange, bis die Schneekugel gerade richtig gefüllt ist. Dann den Rand der Schneekugel zwischen Deckel und Glas mit etwas Silikon abdichten. Fertig!

    Text: Redaktion #positiveenergie. Fotos: Flora Press

    15. Januar 2021

    Verwandte Artikel

    Diese Themen könnten Sie auch interessieren.

    Newsletter abonnieren

    Sie möchten regelmäßig über innovative Technologien und spannende Fakten rund um die Themen Energie und Klimaschutz informiert werden? Dann abonnieren Sie den Newsletter unseres Energiemagazins #positiveenergie!

    Sie haben Fragen, Lob oder Kritik?

    Schreiben Sie uns!