Ihr Ladestromtarif: 100% Ökostrom

Mit enercity 100 % Ökostrom tanken

Sichern Sie sich jetzt einen unserer Ladestromtarife mit 100 % Ökostrom, der Ihr E-Auto noch umweltfreundlicher macht. So ist auch Ihre kfW Förderung gesichert. Kleiner Tipp: Kombinieren Sie einfach Ihren Stromtarif für den Haushalt mit dem Stromtarif für Ihr E-Auto. Ohne zusätzlichen Zählereinbau in nur einem Stromtarif bei enercity. Einfach Verbrauch für Ihre Fahrleistung innerhalb eines Jahres schätzen und zusammen mit Ihrem individuellen Haushaltsverbrauch in unseren Tarifrechner eingeben. Entdecken Sie jetzt unsere Ladestromtarife zum kleinen Preis.
Jetzt Ladestrom sichern

Welcher Ladestromtarif ist der Richtige?

Idealerweise wählen Sie einen Ladestromtarif, der ausschließlich durch regenerative Energien erzeugt wird und somit die Bedingungen für eine KfW-Förderung erfüllt. Mit einem Ladestromtarif von enercity sind sie da auf der sicheren Seite. 100% Ökostrom für eine nachhaltige Zukunft.

Benötige ich einen eigenen Zähler?

Für Ihren Ladestromtarif bei enercity benötigen Sie keinen eigenen Zähler. Sie können einfach den Verbrauch Ihres E-Autos zusammen mit dem Energiebedarf Ihres Haushalts in einem Tarif abdecken - wählen Sie dafür die Gesamtmenge an Verbrauch in kWh - und schon können Sie starten. Ganz einfach, ganz digital und natürlich 100 % Öko.

Wie komme ich an eine eigene Wallbox?

Mittlerweile gibt es viele Anbieter für eine private Ladestation für Ihr Zuhause - bei enercity haben Sie jedoch den Vorteil sich eine eigene Ladebox bequem und einfach online konfigurieren zu lassen und gleichzeitig noch einen Bonus von 200 € für die Nutzung eines enercity Stromtarifs und die Installation einer Ladesäule zu ergattern.
Mehr erfahren

Unsere kombinierbaren Ladestromtarife

Hier finden Sie eine Auswahl an Stromtarifen, die Sie sowohl zum Laden Ihres Elektroautos als auch für Ihren Strombedarf im Haushalt nutzen können. Je nach Verbrauch variieren die Arbeits- und Grundpreise. Unser Tipp: Wählen Sie den Tarif "natürlich garantiert XL" und profitieren Sie nicht nur von einer langen Preisgarantie, sondern auch von einem verbrauchsabhängigen Bonus. Jetzt schnell Verbrauch im Tarifrechner eingeben und mit Ihrem neuen Ladestromtarif durchstarten!
Ladestrom: natürlich garantiert
enercity Strom

  • 1 Jahr Vertragslaufzeit
  • 1 Jahr Preisgarantie
  • 100 % Ökostrom

Jetzt wechseln
Ladestrom: natürlich garantiert XL
enercity Strom

  • 1,5 Jahre Vertragslaufzeit
  • 1,5 Jahre Preisgarantie plus Bonus*
  • 100 % Ökostrom
  • Exklusiv für Neukunden

Jetzt wechseln

* Es handelt sich um einen verbrauchsabhängigen Bonus, der ab einem Verbrauch von 500 kWh gilt.

Verbrauchsberechnung für den Ladestromtarif

Für frische Elektrofahrzeugbesitzer sicherlich spannend & für die Berechnung Ihres Ladestromtarifs noch wichtiger: Welchen Verbrauch in kWh geben Sie im Tarifrechner an? Hier ein paar Tipps:

Wieviel kWh verbraucht Ihr E-Auto pro 100 km im Durchschnitt?

Wieviel Strom Ihr Auto auf 100 km verbraucht, hängt ganz davon ab, welches Elektroauto-Modell Sie wählen oder bereits gewählt haben. Auch Ihre Fahrweise und die Beladung des Autos sind Faktoren, die den Stromverbrauch Ihres Elektrofahrzeuges stark beeinflussen können. Wir geben Ihnen gerne ein paar Referenzwerte an die Hand. So verbraucht ein Renault Zoe laut Hersteller ca. 17,5 kWh/100 km, ein Dacia Spring ca. 13,9 kWh/100 km und ein Mercedes EQV ca. 26,5 kWh/100 km. Es gibt aber auch Modelle, bei denen ein kWh-Verbrauch von unter 10 kWh/100 km angegeben wird. So kann man als Durchschnittswert erstmal etwa 15 kWh Stromverbrauch auf 100 km annehmen - es sei denn Sie kennen Ihre individuelle Verbrauchsleistung.

 

Wieviel Kilometer planen Sie im Jahr mit Ihrem Elektroauto zu reisen? Und in wieviel % der Fälle können Sie es entspannt von zuhause aus aufladen?

Wieviel Kilometer Sie im Jahr mit Ihrem E-Auto zurücklegen, bestimmt auch maßgeblich wie hoch ihr jährlicher Stromverbrauch für den Ladestromtarif sein wird. Sind Sie Vielfahrer und legen jährlich über 10.000 km zurück? Oder fahren Sie eher gelegentlich, bis zu 5.000 km im Jahr? Und können Sie dann nur in etwa 50 % der Fälle zuhause entspannt Ladestrom tanken, weil Sie eher lange Strecken befahren? Bedenken Sie dies bei der Berechnung Ihres Ladestromtarifs, dann sind Sie bestens vorbereitet.

 

Hier eine Beispielrechnung - inklusive Kombination mit dem Haushaltsstrom:

Rechnen Sie den durchschnittlichen Stromverbrauch Ihres E-Automodells nach Herstellerangaben - oder ziehen Sie Ihre Erfahrungswerte je 100 km heran. Multiplizieren Sie diesen Verbrauch in kWh mit der zu erwartenden jährlichen Kilometeranzahl. Das Ergebnis teilen Sie durch 100 - und schon erhalten Sie Ihren individuell benötigten jährlichen Ladestromverbrauch. Falls Sie wissen, dass Sie nur 70 % des Verbrauchs mit Ihrem Ladestromtarif abdecken werden, rechnen Sie das Ergebnis mal 0,7. Addieren Sie dies dann mit dem Strombedarf Ihres Haushalts - hier haben wir auch Referenzwerte für Sie im Tarifrechner vorbereitet, je nachdem wieviele Personen in Ihrem Haushalt leben.

 

Hier die Verbrauchsberechnung für einen durchschnittlichen 3-Personenhaushalt mit einem Renault Zoe und einer Fahrleistung von 9.500 km im Jahr:

3.000 kWh (Verbrauch an Haushaltsstrom) + ( 17,5 kWh * 9.500 km Fahrleistung für das E-Auto ) /100 = 4.662,2 kWh Gesamtverbrauch pro Jahr.

 

Besiegelt: Sichern Sie sich Ihre kfW-Förderung

Auf in eine nachhaltige Zukunft: Wir beliefern unsere Kunden ausschließlich mit 100 % Ökostrom aus TÜV SÜD-zertifizierten erneuerbaren Anlagen. Damit erfüllen Sie mit dem enercity Ladestrom die Bedingungen für eine kfW-Förderung.
siegel-tuev-sued-jpg
Mehr zur kfW-Förderung