07. Januar 2020

Fernwärmeleitungsbau in Leinhausen-Burg


Hannovers umweltfreundliches Fernwärmenetz wächst weiter. Bis Ende März 2020 verlegt die enercity Netz GmbH eine neue Fernwärmetrasse im Vinnhorster Weg.

Ab nächsten Montag, 13. Januar 2020, startet der Bau der rund 300 Meter langen neuen Fernwärmetrasse zwischen Vinnhorster Weg Hausnummer 45 und Lotte-Burkhard-Weg. Während der Bauzeit wird der Vinnhorster Weg zur Einbahnstraße mit Fahrtrichtung Norden. Die Gegenrichtung wird über Rehagen, Burgweg und Haltenhoffstraße umgeleitet. Die Umleitung der Buslinie 136 Fahrtrichtung Haltenhoffstraße ist auf den Üstra-Fahrplänen ersichtlich, wobei die Haltestelle Gretelriede während der Bauzeit nicht angefahren wird.

Bis Ende März 2020 werden die Leitungsarbeiten abgeschlossen sein. Der neue Fernwärmeanschluss versorgt ein Altenheim und ein Hochhaus mit ab Ostern 2020 mit umweltfreundlicher Fernwärme. In Zukunft wird bis zu 25 Prozent der enercity-Fernwärme CO2-neutral erzeugt, weil mit diesem Jahr die Abwärme aus der MVA Hannover-Lahe ins Netz eingespeist wird.

Fotomaterial zum Thema Fernwärmeleitungsbau finden Sie hier: https://mams.enercity.de/pinaccess/showpin.do?pinCode=YPguQFIF9uNK


Über enercity – treibende Kraft der Energiewelt von morgen

Die enercity AG mit Sitz in Hannover ist ein Anbieter von nachhaltigen und intelligenten Energielösungen. Der Konzern zählt mit einem Umsatz von rund 3,1 Milliarden Euro (2019) und rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten kommunalen Energiedienstleistern Deutschlands. Das Unternehmen versorgt rund eine Million Menschen mit Strom, Wärme, Erdgas und Trinkwasser. Darüber hinaus bietet enercity energienahe Services rund um Elektromobilität, Energieeffizienz, dezentrale Kundenlösungen, Telekommunikation und smarte Infrastruktur. Motivation von enercity ist es, die Lebensqualität seiner Kunden zu verbessern.

Teilen

Pressekontakt
Dirk HaushalterPressesprecher
Carlo KallenPressesprecher

Immer auf dem neuesten Stand bleiben!

Registrieren Sie sich für unseren Presseverteiler oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!