27. Februar 2020

Wasserwerk Elze-Berkhof erhält Frischkur


Am Samstag, 29. Februar 2020, von 7:00 bis 19:00 Uhr werden am Wasserwerk Elze-Berkhof wichtige Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. In dieser Zeit findet dort kein Betrieb statt. Die Wasserversorgung sichert enercity durch höhere Auslastung der weiteren Wasserwerke und Hochbehälter.

Die vorübergehende Betriebspause des Wasserwerks Elze-Berkhofs, das bis zu 40 Prozent der Wassermengen ins Hannoveraner Versorgungsnetz einspeist, ändert an dem Tag die hydraulischen Verhältnisse in den Rohrleitungen. In wenigen Fällen kann das Wasser seine Fließrichtung ändern. Dies kann zu Aufwirbelungen in den Wassernetzen führen – und damit leichte Verfärbungen des Trinkwassers hervorrufen. In diesem Fall sollten Betroffene das Wasser vor dem Trinken länger laufen lassen. Sobald eine solche Verfärbung sich gelegt hat, kann das klare Wasser wieder bedenkenlos getrunken werden.

Bei Fragen am 29. Februar erreichen Sie die Störungsannahme Wasser unter 0511 / 430-5111


Über enercity – treibende Kraft der Energiewelt von morgen

Die enercity AG mit Sitz in Hannover ist ein Anbieter von nachhaltigen und intelligenten Energielösungen. Der Konzern zählt mit einem Umsatz von rund 3,1 Milliarden Euro (2019) und rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten kommunalen Energiedienstleistern Deutschlands. Das Unternehmen versorgt rund eine Million Menschen mit Strom, Wärme, Erdgas und Trinkwasser. Darüber hinaus bietet enercity energienahe Services rund um Elektromobilität, Energieeffizienz, dezentrale Kundenlösungen, Telekommunikation und smarte Infrastruktur. Motivation von enercity ist es, die Lebensqualität seiner Kunden zu verbessern.

Teilen

Pressekontakt
Dirk HaushalterPressesprecher
Carlo KallenPressesprecher

Immer auf dem neuesten Stand bleiben!

Registrieren Sie sich für unseren Presseverteiler oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!