14. April 2020

Modernisierung der Wasserversorgung in der Lavesstraße


In der Lavesstraße 1 wird die enercity Netzgesellschaft GmbH eine Sperrarmatur an der Wasserversorgungsleitung erneuern. Die Fahrbahn stadteinwärts ist während der Bauzeit gesperrt.

Der Wechsel des Absperrschiebers an der Wasserversorgungsleitung (mit dem Durchmesser DN 100 mm) in der Fahrbahn der Lavesstraße 1 (kurz vor Thielenplatz) erfolgt in der Zeit von Mittwoch, 15. April 2020, bis Freitag, 24. April 2020. Die Arbeiten sind erforderlich zum Erhalt der Versorgungssicherheit.

Für die Bauarbeiten wird die Fahrtrichtung stadteinwärts zwischen Schiffgraben und Thielenplatz für den allgemeinen Fahrverkehr gesperrt. Die Linienbusse der Üstra fahren unverändert. Die stadtauswärtige Richtung ist nicht betroffen. Eine Umleitung für den Stadteinwärtsverkehr ist über Schiffgraben, Berliner Allee und Königstraße ausgewiesen. Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wir bitten um Verständnis.


Über enercity – treibende Kraft der Energiewelt von morgen

Die enercity AG mit Sitz in Hannover ist ein Anbieter von nachhaltigen und intelligenten Energielösungen. Der Konzern zählt mit einem Umsatz von rund 3,1 Milliarden Euro (2019) und rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten kommunalen Energiedienstleistern Deutschlands. Das Unternehmen versorgt rund eine Million Menschen mit Strom, Wärme, Erdgas und Trinkwasser. Darüber hinaus bietet enercity energienahe Services rund um Elektromobilität, Energieeffizienz, dezentrale Kundenlösungen, Telekommunikation und smarte Infrastruktur. Motivation von enercity ist es, die Lebensqualität seiner Kunden zu verbessern.

Teilen

Pressekontakt
Dirk HaushalterPressesprecher
Carlo KallenPressesprecher

Immer auf dem neuesten Stand bleiben!

Registrieren Sie sich für unseren Presseverteiler oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!