enercity swinging hannover 2022

Trammplatz |18. September 2022

„enercity swinging hannover“ 2022

Am 18. September ist es soweit. Nach zwei Jahren Corona-Einschränkungen gibt es das Open-Air-Jazz-Festival „enercity swinging hannover“ endlich wieder auf dem Trammplatz vor dem Neuen Rathaus. Endlich wieder Jazz im Großformat mit hochkarätiges internationale Jazzgrößen und heimische Acts

enercity swinging hannover Gewinnspiel

Wir verlosen 5 enercity-Wärme-Wohlfühlpakete im Wert von je 385 Euro. Diese beinhalten:

 

  • 1 Zentraleinheit als Basis Ihres intelligenten Zuhauses
  • 1 Multisensor zur Erkennung von Temperatur, Bewegung und Helligkeit
  • 3 smarte Heizkörperthermostate
  • App-Services für ein Jahr enthalten (ab dem 2. Jahr 1,99 € pro Monat)
  • Jederzeit erweiterbar um enercity SmartHome-Geräte und Anwendungen
  • Kostenlose Installationsunterstützung per Telefon oder Videokonferenz

Teilnahmebedingungen

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen

Das Programm für „enercity swinging hannover 2022“

Knut Richter

Knut Richter Swingtett – 11:00 - 12:15 Uhr

Swing ist seine Leidenschaft: Der Jazz-Gitarrist aus Barsinghausen eröffnet ein weiteres Mal das Open-Air-Jazzfestival enercity swinging hannover auf dem Trammplatz vor dem Neuen Rathaus. Um den Bandleader Knut Richter scharen sich Axel Beineke an der Trompete, Volker Bruder am Saxophon, Hervé Jeanne am Bass, Joe Dinkelbach am Piano und Akkordeon sowie Friedemann Bartels am Schlagzeug. Gemeinsam bilden sie Hannovers bekanntes Swingtett. Der charakteristische Gitarrensound in Kombination mit dem entspannt-lässigen Gesang machen das besondere Flair des Swingtetts aus. Die Jazzfreunde erwarten neben Klassikern auch selten gehörte Perlen von Swing bis Latin – da sind gute Laune und Fingerschnippen vorprogrammiert!

South West Oldtime All Stars feat. Trevor Richards – 12:45 - 14:00 Uhr

Die „South West Oldtime All Stars“ katapultieren uns in das „Golden Age“ des Jazz und lassen einige der frühen musikalischen Schätze des „Master of Jazz“ neu erklingen. Mit den legendären Studioaufnahmen, die Louis Armstrong zwischen den Jahren 1925 und 1928 mit seinen Combos „Hot Five“ und „Hot Seven“ aufnahm, widmet sich die Band einem Stück Jazzgeschichte, das bis heute als unübertroffen in seinem Einfluss auf die Jazzmusik gilt. Bei den „South West Oldtime All Stars“ trifft geballte musikalische Kompetenz auf ungebremste Spielfreude. Nicht nur Liebhaber der traditionellen Jazzmusik können sich beim diesjährigen enercity swinging hannover auf ein lustvolles Revival des New Orleans Sounds freuen.

Pressefoto_SWOAS_01
Dephazz_Photo1_Claus-Geissgross-1

De-Phazz – 14:30 - 16:00 Uhr

Die deutschen Lounge-Jazz-Pioniere: Wenn es einer Band gelungen ist, den perfekten Soundtrack dieser optimistischen Zeit zu schaffen, dann De-Phazz aus Heidelberg. Ihre Musik erklang in jeder Cocktailbar, erschien auf Samplern wie „Cafe Del Mar“, den jeder als „hip“ geltende Mensch in seinem CD-Regal hatte. De-Phazz’ Erfolg basiert auf einer perfekten Mischung aus elektronischem Sounddesign und alten Jazz-, Soul- und Latin-Klangbeigaben. Die Band um Sounddesigner Pit Baumgartner, Sänger Karl Friersen und Sängerin Pat Appleton bringt den Trammplatz mit den besten Hits der goldenen Jahre zum eleganten Mitswingen. Freuen wir uns also bei enercity swinging hannover auf eine mitreißende Show, gespickt mit Hits wie „Cut The Jazz“, „Something Special“ oder „Jim The Jin“. Der perfekte Soundtrack zum Spätsommer.

Philip Lassiter – 16:30 - 18:00 Uhr

Philip wer? Das Magazin „Rolling Stone“ nennt ihn vollkommen zu Recht den „unbekannten Star“. Wer nun aber liest, wen der Trompeter, Komponist und Arrangeur bereits unterstützt hat, der wird aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Lassiter arrangierte Orchester und Bläser für Stevie Wonder, Ariana Grande, Mariah Carey, Al Jarreau, Chris Cornell, Jill Scott, Isley Brothers, Timbaland und vielen mehr. Am bedeutendsten aber entwickelte sich seine jahrelange Zusammenarbeit mit Prince. Bei so viel „Aufbauarbeit“ für andere Künstler verwundert es nicht, dass der aus Alabama stammende Lassiter eine eigene Solo-Karriere anstrebte. Mit seiner Band „Philthy“ bündelt er nun die Einflüsse, die ihn über die Jahre bewegten. Bei enercity swinging hannover wird es also gewaltig grooven, wenn dieser „unbekannte Star“ mit einer hochkarätig besetzten Band (u.a. Musiker von Prince und Snarky Puppy) seine Botschaft von „Love & Funk“ am Trammplatz verbreitet.

Philip Lassiter 1

Die bislang stets am Abend vor dem Jazz-Festival stattfindende Jazz Night im HCC Kuppelsaal muss bei diesem Ersatztermin leider entfallen.

„enercity swinging hannover“ Gewinnspiel 2022

Jetzt teilnehmen und eins von fünf enercity Wohlfühl-Paketen im Wert von je 385€ gewinnen!
Am Gewinnspiel teilnehmen