Übersicht
    Junge läd Elektroauto
    Elektromobilität

    Wie man eine private Ladestation anmeldet

    Mehr und mehr Elektroautos werden in Deutschland zugelassen. Um diese schnell und einfach zu laden, steigt der Wunsch vieler Menschen nach einer privaten Ladestation im Eigenheim. Doch vor Inbetriebnahme muss diese angemeldet und genehmigt werden. Wir zeigen Ihnen, was Sie über die Anmeldung wissen müssen.

    Sie haben mit Ihrem Installationsbetrieb eine Ladestation konfiguriert und einen passenden Ort für die Ladebox gefunden? Dann ist jetzt der optimale Zeitpunkt vor der Installation, die Ladeeinrichtung bei Ihrem Netzbetreiber anzumelden.

    Ladestation unter 12 kW anmelden

    Ladestationen mit einer Leistung unter 12 kW sind anmeldepflichtig. Die Anmeldung erfolgt über ein Anmeldeformular beim zuständigen Netzbetreiber. Für die Anmeldung einer Ladestation unter 12 kW benötigen Sie keine weiteren Unterlagen. Sie erhalten anschließend eine Bestätigung.

    Ladestation ab 12 kW anmelden

    Übersteigt die Leistung der Ladestation 11 kW – bei mehreren Ladepunkten zählt die Gesamtleistung –, gilt zusätzlich zur Anmeldungspflicht eine Genehmigungspflicht. Hier muss der Installation explizit zugestimmt werden. Voraussetzung für eine gesonderte Genehmigung ist, dass der Netzanschluss ausreichend dimensioniert ist. Das heißt, ob die gewünschte Ladeleistung an Ihrem Netzanschluss zur Verfügung gestellt werden kann oder ob der Anschluss verstärkt werden muss. Die vorhandenen Kapazitäten werden vom Netzanbieter überprüft.

    enercity Wallbox
    Wie hoch die Kosten für die Anmeldung oder Genehmigung einer Ladestation sind, hängt vom jeweiligen Netzanbieter ab. Bei enercity ist dieser Service kostenlos.

    Kann die gewünschte Ladeleistung erbracht werden, erhalten Sie eine Anschlusszusage. Muss der Netzanschluss verstärkt werden, erhalten Sie ein Angebot samt Netzanschlusskosten und Baukostenzuschuss. Erst im Anschluss kann der Installateur die Ladeeinrichtung installieren und in Betrieb nehmen.

    Für die Anmeldung und Genehmigung einer Ladesäule ab 12 kW wird eine sogenannte Konformitätserklärung benötigt. Dies ist eine schriftliche Bestätigung, mit der der Hersteller der Ladestation bestätigt, dass das Produkt die auf der Erklärung aufgeschlüsselten Eigenschaften aufweist. Die Konformitätserklärung befindet sich in den Unterlagen zur Ladestation oder kann direkt beim Hersteller angefordert werden.

    Kosten

    Die Kosten für die Anmeldung oder die Genehmigung einer Ladestation hängen vom jeweiligen Netzanbieter ab. Bei enercity ist dieser Service kostenlos, vorausgesetzt der vorhandene Netzanschluss ist ausreichend dimensioniert. Muss der Anschluss verstärkt werden fallen, wie bereits erwähnt, die jeweiligen Netzanschlusskosten und der Baukostenzuschuss an.

    Weitere Informationen zu Kosten, Installation und Wartung einer Wallbox finden Sie in unserem Artikel E-Auto zu Hause laden.

    Ladestation bei enercity anmelden

    Im Netzgebiet von enercity führt die Anmeldung bzw. Genehmigung die enercity Netz GmbH durch. Sie können Ihre Ladestation ganz einfach online anmelden. Informationen zur Anmeldungs- und Genehmigungspflicht erhalten Sie auf der Website.

    Mit enercity die persönliche Ladestation konfigurieren

    Schnelles Laden mit bis zu 22 kW, flexible Montage für die Wand oder als Säule und eine Ausstattung mit allen gängigen Anschlüssen – das ermöglicht die enercity „Compleo PRO“-Lösung. Zudem ist die private Wallbox durch Schlüssel- oder Kartenfunktion vor unbefugtem Gebrauch geschützt.

    Jetzt mehr erfahren!
    10. März 2022
    Elektromobilität
    Klimaschutz
    Hannover

    Text: Mira Langner. Fotos: Getty Images, enercity AG.

    Verwandte Artikel

    Diese Themen könnten Sie auch interessieren.

    Newsletter abonnieren

    Sie möchten regelmäßig über innovative Technologien und spannende Fakten rund um die Themen Energie und Klimaschutz informiert werden? Dann abonnieren Sie den Newsletter unseres Energiemagazins #positiveenergie!

    Jetzt anmelden

    Sie haben Fragen, Lob oder Kritik?

    Schreiben Sie uns!
    E-Mail an die Redaktion