Was ist eigentlich Glasfaser?

Das Material

Die aus Glas bestehende, lange dünne Faser ist ein Medium, das zur Datenübertragung eingesetzt wird. Anders als die bisherige Kupferader leitet die Glasfaser Licht. Dadurch werden verschiedene Faktoren begünstigt. Die Faser, die mithilfe von Mikrorohren in die Erde gelegt wird, ist Teil der Infrastruktur. Um die Glasfaser nutzen zu können, muss eine direkte Verbindung also ein Anschluss - gelegt werden.

Schnelligkeit

Die mögliche Übertragung ist äußerst schnell, da Daten in Lichtgeschwindigkeit übertragen werden.

Zuverlässigkeit

Die mögliche Bandbreite wird durch die Funktionsweise erhöht - so kann jeder die jeweilige Anbietergeschwindigkeit voll ausnutzen. Außerdem gibt es durch die optische Übertragung nahezu keine Störanfälligkeit.

Die Anschlussarten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie das unter der Oberfläche liegende Kabel genutzt werden kann.

FTTH: Fiber To The Home
Glasfaser bis in die Wohnung

FTTB: Fiber To The Building
Glasfaser bis ins Haus, Kupferverkabelung innerhalb des Hauses

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Jetzt Kontakt aufnehmen