24. Juni 2015enercity Presse

Letzte Glocksee-Graffitis vor dem Abriss


Vor Beginn der Bauarbeiten entlang des enercity-Betriebsgebäudes neben dem Jugendzentrum Glocksee hat die enercity-Pressestelle eine Fotodokumentation der Graffiti-Wände erstellen lassen.

enercityPresseDefault.jpg

Die meisten Aufnahmen entstanden am Donnerstag, 18. Juni 2015, und umfassen 17 Motive auf den einzelnen Mauersegmenten. Am Wochenende waren nochmals Graffiti-Künstler unterwegs und haben Statements zum Abriss der baufälligen Gebäude gesprayt (siehe zwei Aufnahmen vom 22. Juni).

Die Fotos stehen zum Download bereit unter (ggfs. PIN-Code EGW95 erforderlich): https://mams.enercity.de/pinaccess/showpin.do?pinCode=EGW95

Der Ablauf der Arbeiten ist in der letzten Presseinformation hierzu dargestellt: http://www.enercity.de/presse/pressemeldungen/2015/2015-06-12-abriss-betriebsgebaeude/index.html


Über enercity - treibende Kraft der Energiewelt von morgen

Die enercity AG mit Sitz in Hannover ist ein Anbieter von nachhaltigen und intelligenten Energielösungen. Der Konzern zählt mit einem Umsatz von rund 3,7 Milliarden Euro und rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten kommunalen Energiedienstleistern Deutschlands (Stand 2020). Das Unternehmen versorgt rund eine Million Menschen mit Strom, Wärme, Erdgas und Trinkwasser. Darüber hinaus bietet enercity energienahe Services rund um Elektromobilität, Energieeffizienz, dezentrale Kundenlösungen, Telekommunikation und smarte Infrastruktur. Motivation von enercity ist es, die Lebensqualität seiner Kundinnen und Kunden zu verbessern.


Pressekontakt
Wir sind gerne für Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir an dieser Stelle ausschließlich Anfragen von Journalisten und weiteren Medienschaffenden beantworten können.

dirk-haushalter-nah.jpg
Dirk HaushalterPressesprecher
carlo-kallen-220.jpg
Carlo KallenPressesprecher
Christine_Kunkis_195.jpg
Christine KunkisPressesprecherin

Immer auf dem neuesten Stand bleiben!

Für allgemeine Anfragen wenden Sie sich bitte an unser ServiceCenter unter 0511/430-0 oder per Mail.
E-Mail schreiben