12. November 2015enercity Presse

Öffentliche Informationsveranstaltung zu geplanten Windenergieanlagen in Neustadt-Esperke


enercity und die Wirtschaftsbetriebe Neustadt planen gemeinsam die Errichtung von fünf Windenergieanlagen in Esperke im Jahr 2017.

enercityPresseDefault

Interessierte können sich bei den Fachleuten und an Informationsständen zum Stand der Planungen, Auswirkungen des Projektes auf Klima und Umgebung sowie Möglichkeiten finanzieller Beteiligung am Windpark informieren. Auch Kritiker des Windprojektes sind eingeladen, sich zu präsentieren.

Nach einem Vortrag zum Thema Schall und Informationen zur Bürgerbeteiligung, besteht die Gelegenheit, persönlich mit dem enercity-Windteam und Vertretern der Wirtschaftsbetriebe Neustadt ins Gespräch zu kommen. Schwerpunkte der Veranstaltung werden die Themen Schall und finanzielle Beteiligung sein.

Zu der Informationsveranstaltung laden enercity und die Wirtschaftsbetriebe Neustadt die Anwohner aus Esperke, Hope und Umgebung herzlich ein:

am Freitag, 20. November 2015,
von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr,
in die Oase Luttmersen - Haus an der Jürse (Zur Jürse 1, 31535 Neustadt am Rübenberge).

Foto-Download mit Bildmaterial zum enercity-Windteam (ggfs. PIN-Code: QYTSN erforderlich): https://mams.enercity.de/pinaccess/showpin.do?pinCode=QYTSN


Über enercity - treibende Kraft der Energiewelt von morgen

Die enercity AG mit Sitz in Hannover ist ein Anbieter von nachhaltigen und intelligenten Energielösungen. Der Konzern zählt mit einem Umsatz von rund 3,7 Milliarden Euro und rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten kommunalen Energiedienstleistern Deutschlands (Stand 2020). Das Unternehmen versorgt rund eine Million Menschen mit Strom, Wärme, Erdgas und Trinkwasser. Darüber hinaus bietet enercity energienahe Services rund um Elektromobilität, Energieeffizienz, dezentrale Kundenlösungen, Telekommunikation und smarte Infrastruktur. Motivation von enercity ist es, die Lebensqualität seiner Kundinnen und Kunden zu verbessern.


Pressekontakt
Wir sind gerne für Sie da. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir an dieser Stelle ausschließlich Anfragen von Journalisten und weiteren Medienschaffenden beantworten können.

dirk-haushalter-nah
Dirk HaushalterPressesprecher
carlo-kallen-220
Carlo KallenPressesprecher
Christine_Kunkis_195
Christine KunkisPressesprecherin

Immer auf dem neuesten Stand bleiben!

Für allgemeine Anfragen wenden Sie sich bitte an unser ServiceCenter unter 0511/430-0 oder per Mail.
E-Mail schreiben